Preisvergleich
Suchen Sie rohrstock geschichten bei den großen Preisvergleich Portalen gleichzeitig!

rohrstock geschichten META Preisvergleich

Angebote vom 20.6.2017 um 9:59*. Wenn die Angebote älter als 12 Stunden sind, sollten Sie die Suche aktualisieren: rohrstock geschichten preisvergleich

Beliebtester rohrstock geschichten Preisbereich

rohrstock geschichten
1,99 
Versandkosten keine Angabe
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Dieses E-Book enthält zwei Kurzgeschichten von Vanessa Haßler, die beide bereits in Ihrem Buch Hiebe Küsse veröffentlicht wurden. Die erste Geschichte, »Der Leutnant und das Mädchen«, erzählt von Katharina und dem jungen Leutnant von Treskow. Katharina ist Hausmädchen und Gouvernante im Elternhaus des Leutnants und für die Erziehung seiner Schwester verantwortlich. Katharina ist Verfechterin einer strengen Erziehung und hält dabei körperliche Züchtigungen für unumgänglich. Eines Tages beobachtet sie der Leutnant dabei, wie sie seine Schwester hart bestraft und als die beiden sich näher kommen, bleibt es nicht aus, dass sie ihre Leidenschaft mit dem Rohrstock ausleben ... Auch die zweite Geschichte, »Die neue Hauslehrerin« spielt vor ca. hundert Jahren in einem großbürgerlichen Haushalt. Der neuen Hauslehrerin, Frau Mahnleitner eilt ein äußerst strenger Ruf voraus. Mit Konsequenz und körperlichen Züchtigungen, aber auch mit einer Art mütterlicher Liebe, erzieht sie ihre Schüler. Was keiner weiß, auch sie selber spürt den Rohrstock gerne auf dem blanken Po ... Das E-Book hat ca. 9600 Wörter, was etwa 54 Taschenbuchseiten entspricht. Textauszug: Friedrich streichelte zunächst zärtlich und genüsslich Katharinas Kehrseite, dann verabreichte er ihr Klatscher, deren Stärke er konsequent steigerte, bis er schließlich kraftvoll - immer links, rechts - zuschlug, sodass die Backen heftig erbebten und nachschaukelten. Nachdem sie bisher jegliches Stöhnen oder Wehklagen mit äußerster Willenskraft unterdrückt hatte, begann jetzt aber doch ihr Widerstand zu erlahmen und sie beantwortete die schmerzhaften Schläge in zunehmender Lautstärke mit schrillen Schreien. Und da war noch etwas - ein unbekanntes, lustvolles Erschauern, das mehr und mehr ihren ganzen Körper durchzog. Wäre die Situation nicht so furchtbar peinlich und beschämend für sie gewesen, hätte sie sich vielleicht ungehemmt dem Vergnügen hingeben können, von kräftiger Männerhand den Po versohlt zu bekommen. Vanessa Haßler entdeckte ihre Affinität zu BDSM schon als junges Mädchen, und früh begann sie auch, ihre Eindrücke und Erlebnisse aufzuschreiben. Nun veröffentlichte Sie ihr erstes Buch »Hiebe Küsse«, das im Schwarze-Zeilen Verlag erschienen ist. - Autor: Vanessa Haßler - ISBN13 Show: 9783945967195 - Lieferzeit: sofort - Verfuegbarkeit: verfuegbar - Verlag: Schwarze-Zeilen Verlag - Kategorie: Belletristik,Romane|Sexualität,Erotik Erotische Geschichten|Fantasy - bei ciando eBooks - aus Affilinet Produktdaten



2,99 
Versandkosten keine Angabe
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Dies ist der letzte Teil des aus vier Bänden bestehenden Zyklus Villa der Herrinnen, in dem Lady Taya Episoden aus Ihrem Leben als Domina erzählt. Diesmal hat sie ihr Friseur erzürnt, weil er ihre Haare schwarz anstatt rot gefärbt hat. Sie zeigt ihm, dass so etwas bei ihr nicht ungestraft bleibt. Außerdem hat sie noch eine offene Rechnung mit Frank, ihrem Mann, der heimlich andere Dominas besucht. Ihn nimmt sie richtig ran und es zeigt sich, dass er trotz seines Macho-Auftretens ein Weichei ist. Lassen Sie sich von dieser neuen Episode aus dem Leben der beiden dominanten Freundinnen Taya und Laura gefangen nehmen. Dieser Teil enthält ca. 13800 Zeichen bei 65 Taschenbuchseiten und enthält eine in sich geschlossene Geschichte. Textauszug: Mit einem Ruck öffnete ich mein Jeanskleid und stand in meinem Lederoutfit vor ihm. Mein Anblick muss ihm nun gänzlich den Rest gegeben haben, denn er starrte mich mit offenem Mund an, unfähig, den Blick von mir zu lassen. Wahrscheinlich hüpften seine Loverboys nicht in Korsagen und Miniröcken rum. Um meine Erscheinung komplett zu machen, schlüpfte ich noch schnell in meine roten High Heels. Wenn er schon so fasziniert war von meinem Anblick, dann sollte es auch von Kopf bis Fuß perfekt sein. Um ihn noch weiter einzuschüchtern, nahm ich meine Reitgerte und setzte mich ihm gegenüber auf meinen Thron und schlug die Beine übereinander. Mein Körper war gespannt bis aufs äußere und ich setzte eine Miene auf, die Phillipp frösteln ließ. Inhalt in Schlagworten: BDSM, Domina, Femdom, Herrin, Bondage, Unterwerfung, Züchtigung, Auspeitschen, Erziehung, Sklave, Malesub, Peitsche, Rohrstock, Spanking, fesseln, Lustfolter, Klammern, Fetisch, Leder, Lack. Im Alltag geht Lady T einem »ganz normalen« Beruf nach und fast niemand weiß von ihrem zweiten Leben als Herrin. Seit sie vor einigen Jahren ihren jetzigen Ehesklaven kennenlernte, lebt sie ihre dominanten und sadistischen Neigungen mit ihm aus und beide finden darin ihre Erfüllung. Mehr durch Zufall kam sie zum Schreiben von Femdom-Geschichten. Die sind geprägt von lustvoller Dominanz und prickelndem Sadismus. Jeder Zeile merkt man an, dass Lady T ganz genau weiß, worüber sie schreibt. Mehr Informationen über Lady T finden Sie auf ihrer Webseite: dominantelady.wordpress.com - Autor: Lady T - ISBN13 Show: 9783945967164 - Lieferzeit: sofort - Verfuegbarkeit: verfuegbar - Verlag: Schwarze-Zeilen Verlag - Kategorie: Belletristik,Romane|Sexualität,Erotik Erotische Geschichten|Homosexualität|Fantasy - bei ciando eBooks - aus Affilinet Produktdaten



3,49 
Versandkosten keine Angabe
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Saskia und Juri sind ein Paar, die eine Femdom-Beziehung führen. Doch Juri nimmt seine Rolle nicht ernst. Schließlich reicht es Saskia, gemeinsam mit ihrer Freundin Tara schmiedet sie einen Plan. Juri braucht eine richtig harte Erziehung. Er ist zunächst begeistert, doch was dann passiert hätte er sich zuvor niemals vorstellen können. Langsam realisiert er, auf was er sich eingelassen hat, doch es gibt keinen Weg zurück ... Dies ist der erste Teil einer Serie, der eine komplett abgeschlossene Geschichte enthält. Am Ende des Buches ist eine mehrseitige Leseprobe enthalten. Kim Kean schreibt harte BDSM-Action, auch wenn es Zuneigung und Liebe gibt, so ist dies keine Liebesgeschichte. Inhalt in Schlagworten: Femdom, BDSM, Erniedrigung, Unterwerfung, Züchtigung, Auspeitschen, Herrin, Domina, Nippeltortur, Mistress, Sklave, malesub, CBT, Peitsche, Rohrstock, Bastonade, Bondage, Knebel, Trampling, Klammern, Lustfolter, Fetisch, Erotik, Geschichten, erotische Literatur, SM-Roman Lesen und Schreiben sind zwei von Kim Keans Leidenschaften. Sie schreibt über alle Themen die sie bewegen und so war es nur naheliegend, dass sie irgendwann auch eine Femdom-Geschichte schrieb. Doch diese Storys blieben privat, nur einige enge Freunde bekamen sie zu sehen. Schließlich wurde sie von einer Freundin überredet, eine ihrer Geschichten zu veröffentlichen. Mit Begeisterung schreibt sie nun ihre dunkelsten Femdom-Fantasien nieder und lässt ein wachsendes Publikum daran teilhaben. Mehr über Kim Kean und über weitere Werke erfahren Sie auf: www.kimkean.com - Autor: Kim Kean - ISBN13 Show: 9783945967003 - Lieferzeit: sofort - Verfuegbarkeit: verfuegbar - Verlag: Schwarze-Zeilen Verlag - Kategorie: Belletristik,Romane|Sexualität,Erotik Roman,Erzählung|Erotische Geschichten|Homosexualität|Fantasy|Liebesromane - bei ciando eBooks - aus Affilinet Produktdaten



3,56 
Versandkosten keine Angabe
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

Usually ships in 24 hours - Zustand: neu - Taschenbuch - ISBN: 1520581726 - - Land: USA - , Neuware - Paperback, [EAN: 9781520581729], Independently published, Independently published, Book, [PU: Independently published], Independently published, Vier scharfe Spanking-Geschichten in einem Buch. Die Ladys kennen kein Pardon. Lesen Sie selbst: Jeannette und die Folter-Girls , Roswitha, die selbsternannte Richterin , Die strenge Straftherapeutin und Schlag auf Schlag: Strafe aus zarter Hand . Die Geschichten erzählen von einem Institut der strengen Damen, wo Ehefrauen ihre Männer mit schlagenden Argumenten zur Räson bringen lassen, von einer dominanten Lady, die ihren Nachbarn bestraft, einer sadistischen Therapeutin und der grausamen Lust von jungen Rohrstock-Ladys, denen der Autor ausgeliefert ist., 16260301, Foreign Language Fiction, 17, Literature Fiction, 1000, Subjects, 283155, Books, 10141, Erotica, 10159290011, Action Adventure, 10159292011, African American, 10159293011, BDSM, 11764646011, Collections Anth - Preis bei Amazon.com: 3,56 Euro - gefunden bei Amazon.com über eurobuch.com



3,64 
Versandkosten 4.80 Euro
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 24 hours - Zustand: neu - Taschenbuch - ISBN: 1520581726 - 2017 - Land: GBR - , Neuware - Paperback, [EAN: 9781520581729], Independently published, Independently published, Book, [PU: Independently published], 2017-02-12, Independently published, 275040, Literature Fiction, 9588004031, Action Adventure, 9588005031, African American, 275041, BDSM, 426307031, Collections Anthologies, 9900061031, Historical, 9588006031, Humorous, 9588007031, Interracial, 275849, LGBT, 9588010031, Mystery, 9588011031, Paranormal, 9588012031, Poetry, 4055901031, Romantic, 9588013031, Science Fiction, Fantasy Horror, 9588017031, Suspense, 9588018031, Thrillers, 9588019031, Urban, 275047, Victorian, 9588020031, Westerns, 9587997031, Erotica, 1025612, Subjects, 266239, Books - Preis bei Amazon.co.uk: 3,64 Euro - gefunden bei Amazon.uk über eurobuch.com



3,99 
Versandkosten keine Angabe
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Die drei Freunde Olli, Steve und Alex wollen mal wieder so richtig die Sau rauslassen. Dazu haben sie auf einer alten Burg ein Ritteressen mit Special gebucht. In keiner Weise halten sie sich an die dort geltenden Tischsitten und verschrecken andere Gäste. Ihrer Meinung nach haben sich Ritter vor Jahrhunderten ebenfalls stets schlecht benommen. Burgherrin Damiana beobachtet das Treiben und lockt sie in das Kellerverlies. Dort erteilt sie den Dreien eine Lektion, die sie lange nicht vergessen werden ... Textauszug: Dann nahm sie die erstbeste Peitsche von der Wand und ging auf ihn zu. Zornig ließ sie die Gerte auf ihn niedersausen, dass es nur so pfiff. Er heulte auf wie ein Schlosshund. »Hast du mich schlecht verstanden? Der Spaß ist vorbei, den hattet ihr gestern Abend. Heute habe ich Meinen. Und rede nie mehr, ohne gefragt zu werden. Das ist meine allerletzte Warnung. Hast du das verstanden, Sklave?« Erneut sauste die Gerte auf seine Brust nieder, so dass sich ein roter Striemen abzeichnete. Völlig baff und vor lauter Schmerz brachte er nur ein undeutliches Ja über seine Lippen. »Was heißt denn hier Ja? Du hast mich gefälligst mit Lady Damiana und Ihr anzureden! Kapiert?« Und nochmal zog die Gerte quer über seinen Oberkörper, der nun deutlich tiefe rote Spuren zeigte. »Ja, Lady Damiana, ich habe Euch verstanden.« »Na also geht doch.« Sie drehte sich zu den beiden anderen um und lächelte sie eiskalt an. »Und ihr? Braucht ihr auch noch Nachhilfe oder habt ihr das begriffen?« Beide nickten völlig eingeschüchtert, um bloß keinen Fehler zu machen. Allmählich wurde sie zornig: »Seid ihr stumm oder warum bekomme ich keine Antwort von euch? Ich habe euch etwas gefragt.« Inhalt in Schlagworten: Femdom, BDSM, Erniedrigung, Unterwerfung, Züchtigung, Auspeitschen, Herrin, Domina, Mistress, Lady, Sklave, malesub, Peitsche, Keuscheit, Keuschheitsgürtel, Rohrstock, Lustfolter, dienen, Fetisch, Erotik, Geschichten, erotische Literatur, SM-Roman Gemeinsam mit ihrem Mann lebt und schreibt Soraya Schwarz in Süddeutschland. Vielleicht haben Sie bereits, ohne es zu wissen eines ihrer unter Pseudonym veröffentlichten Bücher gelesen. Ihre Leidenschaft gilt dem historischen Roman und wann immer sie Zeit hat, liest sie. So wundert es nicht, dass ihre erste BDSM-Geschichte in mittelalterlichem Ambiente spielt. Seit vielen Jahren hat sie ihre Bestimmung als Femdom gefunden und lebt das im realen Leben auch aus. Beim Lesen ihrer Bücher wird schnell klar, dass sie weiß, wovon sie schreibt. - Autor: Soraya Schwarz - ISBN13 Show: 9783945967027 - Lieferzeit: sofort - Verfuegbarkeit: verfuegbar - Verlag: Schwarze-Zeilen Verlag - Kategorie: Belletristik,Romane|Sexualität,Erotik Roman,Erzählung|Erotische Geschichten|Fantasy - bei ciando eBooks - aus Affilinet Produktdaten



3,99 
Versandkosten keine Angabe
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Die drei Freunde Olli, Steve und Alex wollen mal wieder so richtig die Sau rauslassen. Dazu haben sie auf einer alten Burg ein Ritteressen mit Special gebucht. In keiner Weise halten sie sich an die dort geltenden Tischsitten und verschrecken andere Gäste. Ihrer Meinung nach haben sich Ritter vor Jahrhunderten ebenfalls stets schlecht benommen. Burgherrin Damiana beobachtet das Treiben und lockt sie in das Kellerverlies. Dort erteilt sie den Dreien eine Lektion, die sie lange nicht vergessen werden ... Textauszug: Dann nahm sie die erstbeste Peitsche von der Wand und ging auf ihn zu. Zornig ließ sie die Gerte auf ihn niedersausen, dass es nur so pfiff. Er heulte auf wie ein Schlosshund. »Hast du mich schlecht verstanden? Der Spaß ist vorbei, den hattet ihr gestern Abend. Heute habe ich Meinen. Und rede nie mehr, ohne gefragt zu werden. Das ist meine allerletzte Warnung. Hast du das verstanden, Sklave?« Erneut sauste die Gerte auf seine Brust nieder, so dass sich ein roter Striemen abzeichnete. Völlig baff und vor lauter Schmerz brachte er nur ein undeutliches Ja über seine Lippen. »Was heißt denn hier Ja? Du hast mich gefälligst mit Lady Damiana und Ihr anzureden! Kapiert?« Und nochmal zog die Gerte quer über seinen Oberkörper, der nun deutlich tiefe rote Spuren zeigte. »Ja, Lady Damiana, ich habe Euch verstanden.« »Na also geht doch.« Sie drehte sich zu den beiden anderen um und lächelte sie eiskalt an. »Und ihr? Braucht ihr auch noch Nachhilfe oder habt ihr das begriffen?« Beide nickten völlig eingeschüchtert, um bloß keinen Fehler zu machen. Allmählich wurde sie zornig: »Seid ihr stumm oder warum bekomme ich keine Antwort von euch? Ich habe euch etwas gefragt.« Inhalt in Schlagworten: Femdom, BDSM, Erniedrigung, Unterwerfung, Züchtigung, Auspeitschen, Herrin, Domina, Mistress, Lady, Sklave, malesub, Peitsche, Keuscheit, Keuschheitsgürtel, Rohrstock, Lustfolter, dienen, Fetisch, Erotik, Geschichten, erotische Literatur, SM-Roman Gemeinsam mit ihrem Mann lebt und schreibt Soraya Schwarz in Süddeutschland. Vielleicht haben Sie bereits, ohne es zu wissen eines ihrer unter Pseudonym veröffentlichten Bücher gelesen. Ihre Leidenschaft gilt dem historischen Roman und wann immer sie Zeit hat, liest sie. So wundert es nicht, dass ihre erste BDSM-Geschichte in mittelalterlichem Ambiente spielt. Seit vielen Jahren hat sie ihre Bestimmung als Femdom gefunden und lebt das im realen Leben auch aus. Beim Lesen ihrer Bücher wird schnell klar, dass sie weiß, wovon sie schreibt. - Autor: Soraya Schwarz - ISBN13 Show: 9783945967669 - Lieferzeit: sofort - Verfuegbarkeit: verfuegbar - Verlag: Schwarze-Zeilen Verlag - Kategorie: Belletristik,Romane|Sexualität,Erotik Roman,Erzählung|Erotische Geschichten|Fantasy - bei ciando eBooks - aus Affilinet Produktdaten



4,01 
Versandkosten 0.00 Euro
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden - Zustand: neu - Taschenbuch - ISBN: 1520581726 - - Land: DEU - , Neuware - [SR: 524643], Taschenbuch, [EAN: 9781520581729], Independently published, Independently published, Book, [PU: Independently published], Independently published, 287980, Romane Erzählungen, 11063821, Erotik, 541686, Kategorien, 186606, Bücher - Preis bei Amazon.de: 4,01 Euro - gefunden bei Amazon.de über eurobuch.com



4,99 
Versandkosten keine Angabe
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Nach dem ersten Treffen mit Jörg ändert sich Andreas Leben von Grund auf. Jörg erkennt sofort ihre devote Neigung, von der Andrea bisher nicht einmal etwas ahnte. In rasendem Tempo verstrickt sie sich immer tiefer in seine Welt aus Dominanz und Unterwerfung, aus Schmerz und nie zuvor erlebter Lust. Gnadenlos treibt er sie immer weiter an ihre Grenzen und bestraft jeden ihrer Fehler. Begleiten Sie Andrea auf ihrem Weg zur perfekten Sklavin. Erleben Sie, wie sie absoluten Gehorsam und Demut lernt und darin ihre Erfüllung findet. Lisa von Hagen genießt es gleichermaßen, Frauen und Männer zu dominieren. Bei ihrer Tätigkeit auf einigen Erotikportalen lebt sie ihre härtesten Fantasien aus. Dabei schafft sie es, ihre männlichen Kunden vor Lust fast um den Verstand zu bringen. In diesem Roman ist ihr wieder genau das gelungen, auch wenn sie dafür die Rollen vertauscht hat. Ihre Protagonisten sind diesmal nicht Herrin und Sklave, sondern Herr und Sklavin. Lassen Sie sich durch Lisa von Hagen in die erotische Welt der Dominanz und Unterwerfung entführen. Dieses Buch erschien bereits 2014 unter dem Titel »Am Ende siegt immer die Lust« und wurde nun komplett überarbeitet. Hinweis: Das Buch ist kein Liebesroman, der BDSM als Hintergrundkulisse verwendet. Die Protagonistin und ihr Herr sind nicht durch eine romantische Liebe, sondern durch ihre Lust, miteinander verbunden. Leser/innen von romantischen Liebesromanen kommen also nicht auf ihre Kosten. Der Inhalt in Schlagworten: BDSM, Herr, Maledom, Master, Slavin, Femsub, slave, Fetisch, Unterwerfung, sadomaso, Sadismus, Masochismus, Züchtigung, Spanking, Lustschmerz, Lustfolter, Auspeitschen, fesseln, Bondage, Erziehung, Branding, Piercing, Rohrstock, Gerte, Peitsche, Lack, Leder, Latex, Bestrafung, Devotion, Dominanz, Session, Hingabe, Analsex, Oralsex, Gangbang, SM-Party. Textauszug: ... Beide haben Reitgerten in den Händen. Der erste Klatsch mit der Gerte kommt heftig und schnell. Ich weiß nicht, was schlimmer ist, der Knall oder der Schmerz. Es tut verdammt weh, der Schmerz fährt mir durch die Brust, als sie nun das Wachs von den Titten abschlagen. Sie machen das sicher nicht das erste Mal, man merkt die Routine. Aber trotzdem geht so mancher Schlag daneben. Vielleicht haben sie aber auch die Order, nicht zimperlich zu sein. Das Wachs fliegt in kleinen roten Stücken durch die Luft. Die Striemen auf der Brust werden immer dicker und es brennt wie Feuer ... Lisa von Hagen lebt und arbeitet im Ruhrgebiet. Schon vor Jahren hat sie Ihre Leidenschaft zu Ihrem Beruf gemacht und verdient ihren Lebensunterhalt auf diversen Erotikportalen. Durch Ihre Tätigkeit ist ihr fast kein Fetisch fremd und so beschloss Sie Gehörtes, Geträumtes und auch selbst erlebtes in einen Roman zu verpacken. Am Telefon und im Chat bringen ihre Worte die Männer fast um den Verstand und dies spürt man auch beim Lesen ihres ersten Buchs. Es geht darin um eine Sklavin, die Ihrem Herrn völlig verfällt. Doch dieser erotische Roman ist anders, als man es erwarten würde, denn im wahren Leben liebt sie es genauso, wie bei Ihrer Arbeit, ihre strenge und dominante Art tabulos auszuleben. - Autor: Lisa von Hagen - ISBN13 Show: 9783945967232 - Lieferzeit: sofort - Verfuegbarkeit: verfuegbar - Verlag: Schwarze-Zeilen Verlag - Kategorie: Belletristik,Romane|Sexualität,Erotik Erotische Geschichten|Homosexualität|Liebesromane - bei ciando eBooks - aus Affilinet Produktdaten





K  E  I  N


B  I  L  D
5,93 
Versandkosten 8.00 Euro
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Zustand: neu - Taschenbuch - ISBN: 1520581726 - - Land: DEU - NEW BOOK - [EAN: 9781520581729], Neubuch, [PU: Independently published], In Stock. - Preis bei Revaluation Books, Exeter, United Kingdom: 5,93 Euro - gefunden bei Abebooks-Deutsch über eurobuch.com



5,99 
Versandkosten keine Angabe
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Die erfolgreiche E-Book-Serie »Villa der Herrinnen«, die aus vier Bänden besteht, ist jetzt als Komplettausgabe verfügbar. Alle Einzelbände sind in sich geschlossene Geschichten, doch zusammen ergeben Sie einen tiefen Einblick in Lady Tayas Gedanken und Gefühle. Begleiten Sie diese außergewöhnliche Herrin dabei, wie sie von einer neugierigen und faszinierten Beobachterin zur dominanten und sadistischen Herrin wird. Gemeinsam mit Ihrer Freundin Laura eröffnet sie ein Domina-Studio in dem BDSM keine Dienstleistung ist, sondern gelebt wird. Lassen Sie sich von den Erlebnissen der beiden dominanten Freundinnen Lady Taya und Lady Laura gefangen nehmen. Dieses E-Book enthält alle vier Bände: Villa der Herrinnen I: Domina beim Shoppen Villa der Herrinnen II: Einzug in die Villa Villa der Herrinnen III: Personal für die Villa Villa der Herrinnen IV: Rache Band 1: Laura, die beste Freundin von Lady T möchte ein Dominastudio eröffnen. Herrin Laura führt die Preisverhandlungen auf ihre eigene Art und Weise und der Verkäufer hat dabei viel zu leiden. Lady T beobachtet das Treiben Ihrer Freundin und geilt sich an den Qualen des Mannes auf. Band 2: Lady T lässt sich immer mehr von Lauras sadistischer Lust anstecken. Ihr erster Sklave ist ein wahrer Augenschmaus und so ist es nicht verwunderlich, dass die beiden ihn nicht nur bei jeder Gelegenheit schikanieren und züchtigen, sondern, dass er Ihnen auch als Lustsklave dienen muss. Band 3: Da die Villa inzwischen fertig ist, benötigen die Beiden Personal. Da kommt der devote Bruno gerade recht. Konsequent erziehen ihn die beiden zum perfekten Hausdiener. Band 4: Diesmal hat sie ihr Friseur erzürnt, weil er ihre Haare schwarz anstatt rot gefärbt hat. Sie zeigt ihm, dass so etwas bei ihr nicht ungestraft bleibt. Außerdem hat sie noch eine offene Rechnung mit Frank, ihrem Mann, der heimlich andere Dominas besucht. Ihn nimmt sie richtig ran und es zeigt sich, dass er trotz seines Macho-Auftretens ein Weichei ist. Inhalt in Schlagworten: BDSM, Domina, Femdom, Herrin, Mistress, Sklave, Malesub, Slave, Fetisch, Goddess, Unterwerfung, Sadomaso, Sadismus, Masochismus, Züchtigung, Spanking, Lustschmerz, Lustfolter, Auspeitschen, fesseln, Bondage, Erziehung, Klammern, Rohrstock, Gerte, Peitsche, Lack, Leder, Latex, Bestrafung, Devotion, Dominanz, dominant, devot, Session, Hingabe, Brennnesseln. Der Inhalt dieses E-Books entspricht ca. 150 Taschenbuchseiten und hat ca. 36.109 Wörter. Im Alltag geht Lady T einem apos;ganz normalen apos; Beruf nach und fast niemand weiß von ihrem zweiten Leben als Herrin. Seit sie vor einigen Jahren ihren jetzigen Ehesklaven kennenlernte, lebt sie ihre dominanten und sadistischen Neigungen mit ihm aus und beide finden darin ihre Erfüllung. Mehr durch Zufall kam sie zum Schreiben von Femdom-Geschichten. Die sind geprägt von lustvoller Dominanz und prickelndem Sadismus. Jeder Zeile merkt man an, dass Lady T ganz genau weiß, worüber sie schreibt. Nach der Kurzgeschichte Petzen wird bestraft erschienen bisher die vier Teile von Villa der Herrinnen. Mehr Informationen über Lady T finden Sie auf ihrer Webseite: dominantelady.wordpress.com - Autor: Lady T - ISBN13 Show: 9783945967171 - Lieferzeit: sofort - Verfuegbarkeit: verfuegbar - Verlag: Schwarze-Zeilen Verlag - Kategorie: Belletristik,Romane Roman,Erzählung|Liebesromane - bei ciando eBooks - aus Affilinet Produktdaten



5,99 
Versandkosten keine Angabe
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Ich war unbeschreiblich erregt. Der Abrichtungsraum lag im Halbdunkeln, nur die Abzustrafende, die über dem Bock lag, war deutlich zu erkennen. Weiß und riesig ragten ihre Globen empor, zwischen ihren Beinen zuckte es nervös und lüstern vor Erwartung. (.) Die Schmerzen, die so ein Rohrstock auf der nackten Haut auslöst, waren mir vertrauter als das Atmen. Ich litt mit ihr, der Frau, die ich gerade erst kennen gelernt hatte und von der ich doch längst das Wichtigste wusste. Ich litt mit ihr, Schlag um Schlag und Schrei um Schrei. Und es waren gerade die Schreie, die mich so außergewöhnlich erregten. (.) Zieh dich aus!, sprach ich gierig, und ich dachte, meine Augen mussten wie glühende Kohlen wirken. Wenn ich mich umdrehe, will ich dich nackt sehen, hockend, Hintern hoch. Jawohl, mein Gebieter. (.) - Autor: Valerie Morel - ISBN13 Show: 9783798605473 - Lieferzeit: sofort - Verfuegbarkeit: verfuegbar - Verlag: CARL STEPHENSON - Kategorie: Belletristik,Romane|Sexualität,Erotik Roman,Erzählung|Erotische Geschichten - bei ciando eBooks - aus Affilinet Produktdaten



6,49 
Versandkosten keine Angabe
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Diese Geschichte richtet sich an jene, die in den fünfziger Jahren an der Schwelle zur Pubertät standen, und an jüngere, von ihren Eltern auf die friedvollen Jahre nach den verheerenden Weltkriegen neugierig gemacht. Jene ära war von abenteuerlicher Freiheit und Selbständigkeit der Kinder geprägt. Die Eltern beaufsichtigten lässig, darauf vertrauend, ihre Sprösslinge würden den durch Moral und Vernunft vorgegebenen Rahmen respektieren. übertretungen wurden mit Rohrstock und Ohrfeigen geahndet, in der Schule wie daheim. Der kräftige, selbstbewusste Tom und der schüchterne Jig sind zwei höchst verschiedene Jungs. Doch entdecken sie an sich dieselben Schrullen und schlittern in eine enge Freundschaft. Jahre später erinnert sich Jig in einer lebensgefährlichen Situation an ihren exzentrischen roten Lebensfaden. Gemeinsame Erlebnisse rollen nochmals wie im Film vor ihm ab und helfen durchzuhalten. Harald V. Bergander, geboren 1944 in Breslau, verbrachte Kindheit und Jugend in Niedersachsen und Baden-Württemberg. Lehre im Buchhandel. Lebte und arbeitete in Hannover, München, Wien, Lausanne, Madrid, ab 1973 als übersetzer (Deutsch, Spanisch, Französisch) in Las Palmas de Gran Canaria und Ibiza. Seit 1990 in Salzburg und Katalonien ansässig. Schon lange glücklich ohne Kinder verheiratet. Setzt mit Vergnügen Geschichten in die Welt und gelegentlich ähnlich nutzlos elektronische Geräte. Liebt seine Frau, trinkt Rotwein, raucht Pfeife, spielt Schach und genießt insbesondere die Gespräche mit Pferden und Katzen. - Autor: Harald V. Bergander - ISBN13 Show: 9783743199637 - Lieferzeit: sofort - Verfuegbarkeit: verfuegbar - Verlag: Books on Demand - Kategorie: Belletristik,Romane Roman,Erzählung - bei ciando eBooks - aus Affilinet Produktdaten



12,90 
Versandkosten 0.00 EUR Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland
Verfügbarkeit Sofort lieferbar

Preis kann jetzt höher sein

- Spickzettel und Nachsitzen, Streber und hitzefrei - wem fallen da nicht eigene Schulerinnerungen ein? Immer, wenn alte Schulfreunde sich treffen, werden die Geschichten von Paukern und Pennälern wieder lebendig. Mancher hat sie aufgeschrieben. Aus seinem reichen Fundus von solchen Zeitzeugen-Erinnerungen präsentiert der Zeitgut Verlag jetzt drei ungewöhnliche Taschenbücher mit spannenden und unterhaltsamen Schulgeschichten. ´´Unvergessene Schulzeit´´ 1, 2 und 3 umfasst die Zeiträume von 1914 bis 1962. 1924, mit sieben Jahren, ist die kleine Lieselotte zum ersten Mal verliebt - in ihren Vertretungslehrer Tristan Schuhleder, genannt ´´Trissi´´, weil er so viel lustiger ist als die strenge Klassenlehrerin in ihrem grauen Reformkleid. Erich Franze erzählt vom gefürchteten Oberlehrer Gerisch und dessen ´´Zepter´´, seinem Rohrstock, den der Lehrer trotz Abschaffung der Prügelstrafe weiter einsetzt. Ab 1933 weht ein anderer Wind in den Klassenstuben. Der Nationalsozialismus findet Eingang in die Lesefibeln der Erstklässler. Und die Schüler der 4. Klassen in Hannover rechnen in Mathematik aus, was ein Geisteskranker in zehn Jahren den Staat kostet. Gisela Schröder, 1933 in der ersten Klasse in Thüringen, kann gar nicht verstehen, warum der Lehrer ihre ´´Negerpuppe´´ abscheulich findet. Ursula Sonnemann schildert, wie einige ihrer Mitschüler auf einmal dem Unterricht für immer fernbleiben. Zu Hause fragt sie ihre Eltern ängstlich, ob auch sie Juden seien und bald fort müßten. Mit Kriegsbeginn werden viele Lehrer eingezogen, und als die Bomben fallen, ganze Schulen aufs Land verlegt. Die Jungen der höheren Klassen werden als Luftwaffenhelfer eingesetzt. Sie erhalten das Notabitur. Zuletzt werden sogar die 15- bis 16jährigen gemustert. Beim Neubeginn 1945 liegen viele Schulen in Schutt und Asche, die Klassen sind überfüllt, unter ihnen viele Flüchtlingskinder. Die Lehrerin Ingeborg Blank erzählt: ´´Vor mir saßen 34 Jungen einer 5. Klasse. Die meist unterernährten Körperchensteckten in ärmlicher, notdürftiger Kleidung. Es fehlte am Notwendigsten: Hefte, Schreibgeräte, Lehrbücher, es gab weder Anschauungsmaterial noch Lehrpläne.´´ In den Großstädten sorgen die Allierten für die Schulspeisung - oft die erste Mahlzeit am Tag. Lebertran und Entlausungsaktionen gehören zum Schulalltag. Und im Winter müssen die Kinder etwas Brennbares zur Schule mitbringen. ´´Ordnung muss sein´´, heißt es in den 50er und 60er Jahren in Ost und West. In den Schulen der DDR nimmt der Druck zu, in die Pionierorganisation oder die FDJ einzutreten. Wer opponiert, muss mit Rauswurf aus der Schule rechnen. ´´Lehrer sind anders, Schüler auch´´ - in diesem Beitrag geht es nicht nur um Marotten und Vorlieben von Lehrern mit so treffenden Namen wie Fräulein Sanftenschneider oder Mathelehrer Ungnade, sondern auch um freche und einfallsreiche Schüler. Fotos und Dokumente der Zeitzeugen machen die Erinnerungen authentisch und lebendig. Mit dem Doppelband werden Schul-Erinnerungen zum unterhaltsamen Spiegel der Zeitgeschichte. - Hrsg. v. Jürgen Kleindienst - EAN: 09783866141407 - author: Hrsg. v. Jürgen Kleindienst - availability: Sofort lieferbar - delivery_time: Lieferzeit 1-2 Werktage - Unvergessene Schulzeit 1 und 2;Hrsg. v. Jürgen Kleindienst;9783866141407 - Kategorie: Buch Geisteswissenschaften, Kunst Musik Geschichte 20. Jahrhundert (1914 bis 1945 49) - bei buecher.de - Topseller - aus Affilinet Produktdaten



Angebote vom 20.6.2017 um 9:59*. Wenn die Angebote älter als 12 Stunden sind, sollten Sie die Suche aktualisieren: rohrstock geschichten preisvergleich

rohrstock geschichten Testberichte / Erfahrungsberichte / Produktinformation

Viele unserer Partner bieten außerdem Produktinformationen z.B.: Testbericht, Test, Erfahrungsbericht. Suchen Sie dazu Ihr Produkt im Meta-Preisvergleich. Auf den Angebotsseiten unserer Partner finden Sie oft auch Informationen zum Produkt.

Versuchen Sie unsere Suchmaschine für Produktinformation, wenn Sie bei unseren Partnern nicht die gesuchten Informationen finden. Mit dieser angepassten Google-Suche finden Sie alle Arten von Produktinformationen (Testberichte, Erfahrungsberichte, Produktvergleiche, Anleitungen, Tipps ...) leichter:

rohrstock geschichten Produktinformationen
* Die Produktangebote auf dieser Seite sind zum Zeitpunkt des Seitenaurufes nicht gültig. Haftung für die in den Produktangeboten angegebenen Bezeichnungen, Bilder und Preise ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Sie erhalten aktuelle Angebote wenn Sie den Preisvergleich Aktualisieren: rohrstock geschichten preisvergleich
Quellen Mit dem Meta-Preisvergleich suchen Sie bei den großen Preisvergleich Portalen gleichzeitig!

14 Ergebnisse aus 21 Quellen:
affilinet-produktdaten:11 amazon:0 belboon-produktdaten:0 billiger.de:0 buycentral:0 ciao:0 de.aliexpress.com:0 ebay:0 eurobuch:4 idealo:0 kelkooshopping:0 lafeo:0 pricerunner:0 quoka:0 rakuten:0 shopping24:0 shopping-com:0 smatch:0 twenga:0 web.de-shopping:0 zanox-produktdaten:0

+ Quellen hinzufügen

Suchzeit: 09:57 Neu Suchen

Suchtipps
Keywords billig günstig billigsten günstigsten billiger günstiger guenstig preiswert Preise Listenpreis Preisliste Schnäppchen Sonderangebot Marktplätze Kleinanzeigen Versandhäuser versand Versandkosten direkt bestellen online kaufen Bestellung online bestellen Lieferzeiten Auktion Auktionen Gebraucht Angebote Produktinformationen Produktbeschreibung vergleichen Vergleich Produktvergleich Tests Testberichte Testergebnisse Erfahrungsberichte Meinungen von Verbrauchern Meinung Rezension Technische Daten Produktbilder
Top Suchbegriffe rohrschneider (663)
rohrschelle (715)
rohrschleifer (80)
rauchrohrset (128)
rohrsteckschlüssel (412)
rohrschale 800 (150)
rohrschelle edelstahl (449)
rohrschelle m8 (400)
fallrohrspalier (64)
rohrstopfen (273)


Preisvergleich
Wichtige Information zu den Preisangaben: Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und gegebebenfalls zuzüglich Versandkosten. Zum Zeitpunkt des Kaufes ist der aktuell auf der Händlerseite angegebene Preis maßgeblich. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen zeitweise Abweichungen, des Preises, der Lieferbarkeit und der Versandkosten entstehen können.
Impressum     Presse     Shops    
Copyright © 2003-2017 Netconsulting Netzwerk