Preisvergleich
Suchen Sie hermann coburg bei den großen Preisvergleich Portalen gleichzeitig!

hermann coburg META Preisvergleich

Angebote vom 8.5.2017 um 9:39*. Wenn die Angebote älter als 12 Stunden sind, sollten Sie die Suche aktualisieren: hermann coburg preisvergleich

Beliebtester hermann coburg Preisbereich

hermann coburg
9,80 
Versandkosten 0.00 EUR Sofort lieferbar
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Der Autor Dr. med. Hermann Schuh ist seit 1985 als fachärztlicher Internist in Coburg niedergelassen. Aus seiner eigenen erfolgreichen Abnehmerfahrung entwickelten sich auf Nachfrage zahlreicher Patienten Abnehmkurse über die artgerechte Ernährung des Menschen. Das auf den Kursinhalten basierende Buch zeigt als einfache, praktische Anleitung mit konkreten Nahrungsmittel-Empfehlungen, wie sich das Idealgewicht dauerhaft erreichen lässt. - R.G.Fischer Verlag GmbH - EAN: 09783830116431 - category_path: Bücher Ratgeber Gesundheit Wohlfühlen - person: Hermann Schuh - erscheinungsdatum: 13.11.2014 - einband: Taschenbuch - Diät (Abnehmen) - Kategorie: Buch (dtsch.) - bei buch.de - Bücher - aus Affilinet Produktdaten



9,80 
Versandkosten 0.00 EUR Sofort lieferbar
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Der Autor Dr. med. Hermann Schuh ist seit 1985 als fachärztlicher Internist in Coburg niedergelassen. Aus seiner eigenen erfolgreichen Abnehmerfahrung entwickelten sich auf Nachfrage zahlreicher Patienten Abnehmkurse über die artgerechte Ernährung des Menschen. Das auf den Kursinhalten basierende Buch zeigt als einfache, praktische Anleitung mit konkreten Nahrungsmittel-Empfehlungen, wie sich das Idealgewicht dauerhaft erreichen lässt. - R.G.Fischer Verlag GmbH - EAN: 09783830116431 - category_path: Bücher Ratgeber Gesundheit Wohlfühlen - person: Hermann Schuh - erscheinungsdatum: 13.11.2014 - einband: Taschenbuch - Diät (Abnehmen) - Kategorie: Buch (dtsch.) - bei Thalia.de - Deutsch - aus Affilinet Produktdaten



9,80 
Versandkosten 0.00 EUR Sofort lieferbar
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Der Autor Dr. med. Hermann Schuh ist seit 1985 als fachärztlicher Internist in Coburg niedergelassen. Aus seiner eigenen erfolgreichen Abnehmerfahrung entwickelten sich auf Nachfrage zahlreicher Patienten Abnehmkurse über die artgerechte Ernährung des Menschen. Das auf den Kursinhalten basierende Buch zeigt als einfache, praktische Anleitung mit konkreten Nahrungsmittel-Empfehlungen, wie sich das Idealgewicht dauerhaft erreichen lässt. - R.G.Fischer Verlag GmbH - EAN: 09783830116431 - category_path: Bücher Ratgeber Gesundheit Wohlfühlen - person: Hermann Schuh - erscheinungsdatum: 13.11.2014 - einband: Taschenbuch - Diät (Abnehmen) - Kategorie: Buch (dtsch.) - bei Bol.de - Bücher - aus Affilinet Produktdaten



15,90 
Versandkosten kostenlose Lieferung möglich
Verfügbarkeit Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden

Preis kann jetzt höher sein

- Taschenbuch ABIS_BOOK - - Heinrich Hermann Martin Wetting Wetting - hansebooks



15,90 
Versandkosten keine Angabe
Verfügbarkeit Lieferbar innerhalb von 2-3 Tagen

Preis kann jetzt höher sein





K  E  I  N


B  I  L  D
15,90 
Versandkosten keine Angabe
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein



18,99 
Versandkosten 0.00 EUR Sofort lieferbar
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Außenformat (Breite x Höhe) 60 X 48,5 cm - Darstellungsgröße (Breite x Höhe) 55,2 X 46 cm. FARBENPRäCHTIGE Karte. Reprint. PLANO --- Schlacht bei Langensalza. Eine Beschreibung des großen colorirten Schlachtenbildes aus dem Verlage von Hermann Beltz in Langensalza. Das Bild ist aus dem Bestreben hervorgegangen, ein möglichst wahres, den jetzt genügend bekannten Thatsachen entsprechendes Schlachtenbild sowohl den Langensalza-Kämpfern als deren Nachkommen zur bleibenden Erinnerung zu bieten. Als Zeitpunkt ist der Moment herausgegriffen, als die Hannoversche Armee im entschiedenen Vorgehen begriffen ist, es ist der packendste Moment während der ganzen Schlacht, welcher zugleich die Entscheidung brachte und deshalb auch der geeignetste zur Darstellung ist. Was zunächst die Beschreibung der Gegend anbetrifft, so sehen wir auf der linken Seite die vordersten Häuser von Merxleben und gleich dahinter den Kirchberg mit der Kirche und dem Friedhofe von Merxleben. Am Fuße des Kirchberges fließt die Unstrut entlang. Diese wird auf zwei Brücken von der Chaussee Merxleben-Langensalza überschritten und läuft auf der Mitte des Bildes an Kallenbergs Mühle vorbei. Rechts sehen wir im Vordergrunde das tiefeingeschnittene Bett der Salza, welche von Kallenbergs Mühle an der Chaussee entlang führt und unterhalb der ersten Brücke in die Unstrut sich ergießt. Von Kallenbergs Mühle zweigt der ebenfalls mit Bäumen bepflanzte sogenannte Rasenmühlenweg ab. Hinter Kallenbergs Mühle sehen wir die Bade-Allee, das Schwefelbad, das Badewäldchen mit seiner hohen Pappel-Allee. Hinter dem Badewäldchen befindet sich der Erbsberg. Rechts vom Bade sehen wir den Jüdenhügel, und ganz am Rande des Bildes die Häuser und den Marktthurm von Langensalza. Die Chaussee, die hinter Langensalza die Höhe hinauf führt, ist die Chaussee nach Gotha, während zwischen Jügenhügel und Badewäldchen im Hintergrunde der Riethsgraben und die Chaussee nach Gräfentonna-Erfurt mit dem Siechenhofe sichtbar wird. Der Zeitpunkt ist ungefähr 3 Uhr. Im Rücken des Beschauers überflügelt soeben die Brigade Bülow, bestehend aus dem 4. und 5. Regiment, den preußischen linken Flügel. Das 1. Gardebataillon unter Oberstlieutenant von Landesberg im Vordergrund des Bildes hat soeben die Unstrut passiert und dringt mit vorgezogenen Scharfschützen in Kolonnen auf die Mitte gegen die Salza vor. Daneben hatte sich das 2. Jägerbataillon unter Major von Einem, welches von seiner Brigade abgekommen war, zur Normalordnung entwickelt, eingeschoben, während links davon das 2. Gardebataillon unter Oberstlieutenant von Honstedt ebenfalls in Normalordnung mit vorgezogenen Scharfschützen im Vordringen begriffen ist. Daneben bringen die Scharfschützen des 2. Bataillons vom 3. Regiment unter Lieutenant Leue, sowie Abtheilungen der 6. und 7. Compagnie desselben Regiments unter den Lieutenants Schneider und Köring vor. Dahinter stürmt Oberstlieutenant Flöckher mit der 5. Compagnie und Theilen der 6. vom Regiment Nr. 2. gegen Kallenbergs Mühle vor, während die 3., 4. und 2. Compagnie vom 3. Regiment sich auf der Unstrutbrücke im Ansturm auf Kallenbergs Mühle befindet. Hinter diesen stürmenden drei Compagnieen brechen die 1. und 2. Eskadron des Königin-Husaren-Regiment unter Major Cordemann soeben aus Merxleben hervor. Weiter unterhalb der Brücke sind an der Unstrut soeben das 1. Bataillon vom 2. Regiment und das 1. Jägerbataillon unter der persönlichen Führung des Oberst de Baux angekommen, während das 3. Jägerbataillon unter Hauptmann von Brandis bereits die Unstrut passiert hat und im Kampfe gegen das Badewäldchen sich befindet. Die Garde-Jäger stürmen in demselben Augenblicke gerade den Merxlebener Kirchberg herunter und das 2. Bataillon vom Leibregiment, unter Major von Pufendorf, hat soeben vor dem Steinbruch seine verlustreiche Stellung erreicht. Die Höhe des Kirchberges krönen die Batterieen Blumenbach, Laves, Hartmann und ein Zug der Batterie Meyer unter Premierlieutenant Giesecke. Im Hintergrunde sieht man das Feuer der Baterieen Mertens und Müller, während die Infanterie der Brigade Bothmer sich inzwischen wieder zurückgezogen hatte. Auf preußischer Seite sehen wir im Vordergrunde den äußersten linken preußischen Flügel mit der 3. Compagnie des Coburg-Gothaer Regiments, erkenntlich an der grünen Uniform. Daneben kämpfen der 6. Zug der 3. Compagnie und die 5. Compagnie vom Regiment Nr. 25. Daneben an der Salza in der Nähe - Rockstuhl Verlag - EAN: 09783938997697 - category_path: Bücher Reise Abenteuer Atlanten Karten Nach Länder Kontinenten - person: Rockstuhl Verlag - erscheinungsdatum: 12.2006 - einband: Mappe - Deutschland / Landkarte, Atlas#Sachsen / Landkarte, Atlas#Thüringen#Sachsen#Niedersachsen#Landkarten und Atlanten#Frühe moderne Kriegsführung (inklusive Schießpulver) - Kategorie: Buch (dtsch.) - bei Thalia.de - Deutsch - aus Affilinet Produktdaten



19,28 
Versandkosten kostenlose Lieferung möglich
Verfügbarkeit Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 2 Monaten.

Preis kann jetzt höher sein



19,80 
Versandkosten 0.00 EUR Sofort lieferbar
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Harald Rockstuhl, Die Nessetal - Eisenbahn 1890 - 1947. Die Geschichte der Bahnlinie Bufleben - Großenbehringen - Die neue Nessetalbahn und die Kindelbahn 1954 - 1995 Die Geschichte der Bahnlinie Bufleben - Friedrichswerth (mit Militärbahnhof Kindel), gebunden, 176 Seiten, 243 Fotos und 53 Zeichnungen. 2. bearbeitete Auflage. INHALT: Vorwort 5 Vorgeschichte der Eisenbahnen im früheren Herzogtum Sachsen-Coburg/Gotha 9 Bahnprojekt Gotha - Nazza 10 Die Vorbereitung und Bau der Nessethalbahn 12 Die Nessethal - Eisenbahn 1890 - 1947 Eröffnung der Bahnlinie Bufleben - Großenbehringen 18 Die Geschichte der Bahnlinie Bufleben - Großenbehringen 1890 - 1914 21 Die Domäne in Friedrichswerth - seit 1885 28 Bahnhof Großenbehringen 1911 34 Die Nessetalbahn von 1914 bis 1947 38 Dr. Hans Wagener (1879-1934) Arzt, Heimatforscher 42 Familie Giese aus Oesterbehringen und über die Nessetalbahn 46 Dr. Walter Stoll - das Mundarttalent aus Friedrichswerth 1902 - 1927 48 Kartograph Hermann Haack 1872 - 1966 50 Das Ende der Nessetalbahn 1947 55 Die neue Nessetalbahn und Kindelbahn 1954 - 1995 Ein Wunder - der Wiederaufbau 1954 56 Die Nessetalbahn wird am 10. Oktober 1954 wiedereröffnet 59 Die Nessetalbahn 1954 - 1995 62 Kleine Anekdoten und Episoden auf der Nessetalbahn von Kurt Schmidt 66 Eine Fahrt auf der Nessetalbahn von Harald Becher im Jahr 1979 76 Die Bahnhöfe und Haltepunkte der Bahnlinie Bufleben - Großenbehringen 103 Bf Bufleben km 7,26/0,00 106 Hp Warza km 2,06 113 Bf Goldbach (Krs. Gotha) km 4,68 119 Bf Wangenheim km 6,88 125 Bf Eberstädt (Krs. Gotha) km 8,50 130 Bf Brüheim-Sonneborn km 10,62 133 Bf Friedrichswerth (Thür.) km 13,36 138 Bf Großenbehringen km 17,21 140 Betrieb und Verkehr auf der Bahnlinie Bufleben - Großenbehringen 146 Die Kindelbahn und der Truppenübungsplatz Kindel Truppenübungsplatz und Militärbahnhof im Anschlußgleis auf dem Kindel 149 Der Abschied 166 Die letzte Fahrt am 26. Mai 1995 167 Ausblick im Jahr 2005 173 Quellenangaben 176 VORWORT: --- Die Nessetalbahn zog die Einwohner der Dörfer schon seit nunmehr 115 Jahren in den Bann. Erinnerungen sind bei vielen noch wach. Mit dem Erfurter Eisenbahnschriftsteller Günter Fromm schuf ich im November 1990 die kleine Broschüre Aus der Geschichte der Bahnlinie Bufleben Großenbehringen 1890-1990 . Günter Fromm schrieb damals im Vorwort: Mit dieser Ausgabe liegt nun ein weite-rer Beitrag zur Thüringer Eisenbahngeschichte vor. Es wird aus der Geschichte der Bahnlinie Bufleben Großenbehringen berichtet. Diese Ausarbeitung mag noch unvollständig sein, ist es doch schwer und zeitaufwendig den Spuren der Geschichte nachzugehen. Verfasser und Verlag wären den Lesern dankbar, die unsere Bemühungen durch leihweise überlassung von Aufzeichnungen, Fotos und andere Unterlagen unterstützen würden. Durch die Veröffentlichung von Günter Fromm kam ich mit Kurt Schmidt aus Friedrichswerth zusammen. Eine große Zahl neuer Originaldokumente und Erlebnisberichte sorgten dafür, daß ein zweites Büchlein Die Nessetalbahn im August 1991 entstand. Damals schrieben wir in das Vorwort: Die Eisenbahnstrecke Bufleben - Großenbehringen wurde vor 100 Jahren, am 1. Mai 1890, eröffnet. Während der beiden Weltkriege (1914/18 und 1939/45) wurden die Fahrpläne stark gekürzt, so daß aber trotzdem der Betrieb aufrecht erhalten werden konnte. Am 15.09.1947 wurde der Verkehr eingestellt. Die Abbauarbeiten zogen sich bis ins Frühjahr 1948 hin. Sieben Jahre später, im April 1954, begann man, auf dem alten Damm die neue Strecke aufzubauen. Diesmal aber nur bis Friedrichswerth. Mit Hilfe einer Kleinbahn wurde vom alten Bahnkörper nahe des Flurteils Furthteich ein neuer Damm bis zum Kindel aufgeschüttet. Die erneute Betriebseröffnung für den Personenverkehr Bufleben - Friedrichswerth erfolgte am 10.10.1954. Die alte und die neue Nessetalbahn - Für Günter Fromm war es 1990 sehr wichtig, folgenden Nachtrag in seine Broschüre zu formulieren: Zum Schluß sollen die Modelleisenbahner unter den Lesern darauf hingewiesen werden, daß diese kleinen Bahnhöfe so recht als Anregung für eine Modellbahnanlage Immer an der Wand entlang geeignet sind. Wegen relativ geringen Flächenbedarf können einzelne ausgewählte Bahnhöfe ohne allzugroßen Zeitaufwand auf Modulen, das sind kleine aneinanderpassende Anlagenteile, aufgebaut werden. So ließe sich ein Stück der näheren Heimat im Modell verwirklichen! Seit der letzten Veröffentlichung 1991 sind nunmer wieder 14 Jahr - Rockstuhl Verlag - EAN: 09783937135557 - category_path: Bücher Freizeit Hobby Flug- Fahrzeuge Schienenfahrzeuge - person: Harald Rockstuhl - erscheinungsdatum: 09.2007 - einband: gebundene Ausgabe - Eisenbahn / Einzelne Bahnlinien, Streckenlinien#Thüringen#1940 bis 1949 n. Chr.#1910 bis 1919 n. Chr.#1900 bis 1909 n. Chr.#1980 bis 1989 n. Chr.#1960 bis 1969 n. Chr.#1970 bis 1979 n. Chr.#1990 bis 1999 n. Chr.#1950 bis 1959 n. Chr.#1930 bis 1939 n. - Kategorie: Buch (dtsch.) - bei buch.de - Bücher - aus Affilinet Produktdaten



19,80 
Versandkosten 0.00 EUR Sofort lieferbar
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Harald Rockstuhl, Die Nessetal - Eisenbahn 1890 - 1947. Die Geschichte der Bahnlinie Bufleben - Großenbehringen - Die neue Nessetalbahn und die Kindelbahn 1954 - 1995 Die Geschichte der Bahnlinie Bufleben - Friedrichswerth (mit Militärbahnhof Kindel), gebunden, 176 Seiten, 243 Fotos und 53 Zeichnungen. 2. bearbeitete Auflage. INHALT: Vorwort 5 Vorgeschichte der Eisenbahnen im früheren Herzogtum Sachsen-Coburg/Gotha 9 Bahnprojekt Gotha - Nazza 10 Die Vorbereitung und Bau der Nessethalbahn 12 Die Nessethal - Eisenbahn 1890 - 1947 Eröffnung der Bahnlinie Bufleben - Großenbehringen 18 Die Geschichte der Bahnlinie Bufleben - Großenbehringen 1890 - 1914 21 Die Domäne in Friedrichswerth - seit 1885 28 Bahnhof Großenbehringen 1911 34 Die Nessetalbahn von 1914 bis 1947 38 Dr. Hans Wagener (1879-1934) Arzt, Heimatforscher 42 Familie Giese aus Oesterbehringen und über die Nessetalbahn 46 Dr. Walter Stoll - das Mundarttalent aus Friedrichswerth 1902 - 1927 48 Kartograph Hermann Haack 1872 - 1966 50 Das Ende der Nessetalbahn 1947 55 Die neue Nessetalbahn und Kindelbahn 1954 - 1995 Ein Wunder - der Wiederaufbau 1954 56 Die Nessetalbahn wird am 10. Oktober 1954 wiedereröffnet 59 Die Nessetalbahn 1954 - 1995 62 Kleine Anekdoten und Episoden auf der Nessetalbahn von Kurt Schmidt 66 Eine Fahrt auf der Nessetalbahn von Harald Becher im Jahr 1979 76 Die Bahnhöfe und Haltepunkte der Bahnlinie Bufleben - Großenbehringen 103 Bf Bufleben km 7,26/0,00 106 Hp Warza km 2,06 113 Bf Goldbach (Krs. Gotha) km 4,68 119 Bf Wangenheim km 6,88 125 Bf Eberstädt (Krs. Gotha) km 8,50 130 Bf Brüheim-Sonneborn km 10,62 133 Bf Friedrichswerth (Thür.) km 13,36 138 Bf Großenbehringen km 17,21 140 Betrieb und Verkehr auf der Bahnlinie Bufleben - Großenbehringen 146 Die Kindelbahn und der Truppenübungsplatz Kindel Truppenübungsplatz und Militärbahnhof im Anschlußgleis auf dem Kindel 149 Der Abschied 166 Die letzte Fahrt am 26. Mai 1995 167 Ausblick im Jahr 2005 173 Quellenangaben 176 VORWORT: --- Die Nessetalbahn zog die Einwohner der Dörfer schon seit nunmehr 115 Jahren in den Bann. Erinnerungen sind bei vielen noch wach. Mit dem Erfurter Eisenbahnschriftsteller Günter Fromm schuf ich im November 1990 die kleine Broschüre Aus der Geschichte der Bahnlinie Bufleben Großenbehringen 1890-1990 . Günter Fromm schrieb damals im Vorwort: Mit dieser Ausgabe liegt nun ein weite-rer Beitrag zur Thüringer Eisenbahngeschichte vor. Es wird aus der Geschichte der Bahnlinie Bufleben Großenbehringen berichtet. Diese Ausarbeitung mag noch unvollständig sein, ist es doch schwer und zeitaufwendig den Spuren der Geschichte nachzugehen. Verfasser und Verlag wären den Lesern dankbar, die unsere Bemühungen durch leihweise überlassung von Aufzeichnungen, Fotos und andere Unterlagen unterstützen würden. Durch die Veröffentlichung von Günter Fromm kam ich mit Kurt Schmidt aus Friedrichswerth zusammen. Eine große Zahl neuer Originaldokumente und Erlebnisberichte sorgten dafür, daß ein zweites Büchlein Die Nessetalbahn im August 1991 entstand. Damals schrieben wir in das Vorwort: Die Eisenbahnstrecke Bufleben - Großenbehringen wurde vor 100 Jahren, am 1. Mai 1890, eröffnet. Während der beiden Weltkriege (1914/18 und 1939/45) wurden die Fahrpläne stark gekürzt, so daß aber trotzdem der Betrieb aufrecht erhalten werden konnte. Am 15.09.1947 wurde der Verkehr eingestellt. Die Abbauarbeiten zogen sich bis ins Frühjahr 1948 hin. Sieben Jahre später, im April 1954, begann man, auf dem alten Damm die neue Strecke aufzubauen. Diesmal aber nur bis Friedrichswerth. Mit Hilfe einer Kleinbahn wurde vom alten Bahnkörper nahe des Flurteils Furthteich ein neuer Damm bis zum Kindel aufgeschüttet. Die erneute Betriebseröffnung für den Personenverkehr Bufleben - Friedrichswerth erfolgte am 10.10.1954. Die alte und die neue Nessetalbahn - Für Günter Fromm war es 1990 sehr wichtig, folgenden Nachtrag in seine Broschüre zu formulieren: Zum Schluß sollen die Modelleisenbahner unter den Lesern darauf hingewiesen werden, daß diese kleinen Bahnhöfe so recht als Anregung für eine Modellbahnanlage Immer an der Wand entlang geeignet sind. Wegen relativ geringen Flächenbedarf können einzelne ausgewählte Bahnhöfe ohne allzugroßen Zeitaufwand auf Modulen, das sind kleine aneinanderpassende Anlagenteile, aufgebaut werden. So ließe sich ein Stück der näheren Heimat im Modell verwirklichen! Seit der letzten Veröffentlichung 1991 sind nunmer wieder 14 Jahr - Rockstuhl Verlag - EAN: 09783937135557 - category_path: Bücher Freizeit Hobby Flug- Fahrzeuge Schienenfahrzeuge - person: Harald Rockstuhl - erscheinungsdatum: 09.2007 - einband: gebundene Ausgabe - Eisenbahn / Einzelne Bahnlinien, Streckenlinien#Thüringen#1940 bis 1949 n. Chr.#1910 bis 1919 n. Chr.#1900 bis 1909 n. Chr.#1980 bis 1989 n. Chr.#1960 bis 1969 n. Chr.#1970 bis 1979 n. Chr.#1990 bis 1999 n. Chr.#1950 bis 1959 n. Chr.#1930 bis 1939 n. - Kategorie: Buch (dtsch.) - bei Thalia.de - Deutsch - aus Affilinet Produktdaten



19,80 
Versandkosten 0.00 EUR Sofort lieferbar
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Harald Rockstuhl, Die Nessetal - Eisenbahn 1890 - 1947. Die Geschichte der Bahnlinie Bufleben - Großenbehringen - Die neue Nessetalbahn und die Kindelbahn 1954 - 1995 Die Geschichte der Bahnlinie Bufleben - Friedrichswerth (mit Militärbahnhof Kindel), gebunden, 176 Seiten, 243 Fotos und 53 Zeichnungen. 2. bearbeitete Auflage. INHALT: Vorwort 5 Vorgeschichte der Eisenbahnen im früheren Herzogtum Sachsen-Coburg/Gotha 9 Bahnprojekt Gotha - Nazza 10 Die Vorbereitung und Bau der Nessethalbahn 12 Die Nessethal - Eisenbahn 1890 - 1947 Eröffnung der Bahnlinie Bufleben - Großenbehringen 18 Die Geschichte der Bahnlinie Bufleben - Großenbehringen 1890 - 1914 21 Die Domäne in Friedrichswerth - seit 1885 28 Bahnhof Großenbehringen 1911 34 Die Nessetalbahn von 1914 bis 1947 38 Dr. Hans Wagener (1879-1934) Arzt, Heimatforscher 42 Familie Giese aus Oesterbehringen und über die Nessetalbahn 46 Dr. Walter Stoll - das Mundarttalent aus Friedrichswerth 1902 - 1927 48 Kartograph Hermann Haack 1872 - 1966 50 Das Ende der Nessetalbahn 1947 55 Die neue Nessetalbahn und Kindelbahn 1954 - 1995 Ein Wunder - der Wiederaufbau 1954 56 Die Nessetalbahn wird am 10. Oktober 1954 wiedereröffnet 59 Die Nessetalbahn 1954 - 1995 62 Kleine Anekdoten und Episoden auf der Nessetalbahn von Kurt Schmidt 66 Eine Fahrt auf der Nessetalbahn von Harald Becher im Jahr 1979 76 Die Bahnhöfe und Haltepunkte der Bahnlinie Bufleben - Großenbehringen 103 Bf Bufleben km 7,26/0,00 106 Hp Warza km 2,06 113 Bf Goldbach (Krs. Gotha) km 4,68 119 Bf Wangenheim km 6,88 125 Bf Eberstädt (Krs. Gotha) km 8,50 130 Bf Brüheim-Sonneborn km 10,62 133 Bf Friedrichswerth (Thür.) km 13,36 138 Bf Großenbehringen km 17,21 140 Betrieb und Verkehr auf der Bahnlinie Bufleben - Großenbehringen 146 Die Kindelbahn und der Truppenübungsplatz Kindel Truppenübungsplatz und Militärbahnhof im Anschlußgleis auf dem Kindel 149 Der Abschied 166 Die letzte Fahrt am 26. Mai 1995 167 Ausblick im Jahr 2005 173 Quellenangaben 176 VORWORT: --- Die Nessetalbahn zog die Einwohner der Dörfer schon seit nunmehr 115 Jahren in den Bann. Erinnerungen sind bei vielen noch wach. Mit dem Erfurter Eisenbahnschriftsteller Günter Fromm schuf ich im November 1990 die kleine Broschüre Aus der Geschichte der Bahnlinie Bufleben Großenbehringen 1890-1990 . Günter Fromm schrieb damals im Vorwort: Mit dieser Ausgabe liegt nun ein weite-rer Beitrag zur Thüringer Eisenbahngeschichte vor. Es wird aus der Geschichte der Bahnlinie Bufleben Großenbehringen berichtet. Diese Ausarbeitung mag noch unvollständig sein, ist es doch schwer und zeitaufwendig den Spuren der Geschichte nachzugehen. Verfasser und Verlag wären den Lesern dankbar, die unsere Bemühungen durch leihweise überlassung von Aufzeichnungen, Fotos und andere Unterlagen unterstützen würden. Durch die Veröffentlichung von Günter Fromm kam ich mit Kurt Schmidt aus Friedrichswerth zusammen. Eine große Zahl neuer Originaldokumente und Erlebnisberichte sorgten dafür, daß ein zweites Büchlein Die Nessetalbahn im August 1991 entstand. Damals schrieben wir in das Vorwort: Die Eisenbahnstrecke Bufleben - Großenbehringen wurde vor 100 Jahren, am 1. Mai 1890, eröffnet. Während der beiden Weltkriege (1914/18 und 1939/45) wurden die Fahrpläne stark gekürzt, so daß aber trotzdem der Betrieb aufrecht erhalten werden konnte. Am 15.09.1947 wurde der Verkehr eingestellt. Die Abbauarbeiten zogen sich bis ins Frühjahr 1948 hin. Sieben Jahre später, im April 1954, begann man, auf dem alten Damm die neue Strecke aufzubauen. Diesmal aber nur bis Friedrichswerth. Mit Hilfe einer Kleinbahn wurde vom alten Bahnkörper nahe des Flurteils Furthteich ein neuer Damm bis zum Kindel aufgeschüttet. Die erneute Betriebseröffnung für den Personenverkehr Bufleben - Friedrichswerth erfolgte am 10.10.1954. Die alte und die neue Nessetalbahn - Für Günter Fromm war es 1990 sehr wichtig, folgenden Nachtrag in seine Broschüre zu formulieren: Zum Schluß sollen die Modelleisenbahner unter den Lesern darauf hingewiesen werden, daß diese kleinen Bahnhöfe so recht als Anregung für eine Modellbahnanlage Immer an der Wand entlang geeignet sind. Wegen relativ geringen Flächenbedarf können einzelne ausgewählte Bahnhöfe ohne allzugroßen Zeitaufwand auf Modulen, das sind kleine aneinanderpassende Anlagenteile, aufgebaut werden. So ließe sich ein Stück der näheren Heimat im Modell verwirklichen! Seit der letzten Veröffentlichung 1991 sind nunmer wieder 14 Jahr - Rockstuhl Verlag - EAN: 09783937135557 - category_path: Bücher Freizeit Hobby Flug- Fahrzeuge Schienenfahrzeuge - person: Harald Rockstuhl - erscheinungsdatum: 09.2007 - einband: gebundene Ausgabe - Eisenbahn / Einzelne Bahnlinien, Streckenlinien#Thüringen#1940 bis 1949 n. Chr.#1910 bis 1919 n. Chr.#1900 bis 1909 n. Chr.#1980 bis 1989 n. Chr.#1960 bis 1969 n. Chr.#1970 bis 1979 n. Chr.#1990 bis 1999 n. Chr.#1950 bis 1959 n. Chr.#1930 bis 1939 n. - Kategorie: Buch (dtsch.) - bei Bol.de - Bücher - aus Affilinet Produktdaten



19,99 
Versandkosten 0.00 EUR Sofort lieferbar
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Außenformat (Breite x Höhe) 60 X 48,5 cm - Darstellungsgröße (Breite x Höhe) 55,2 X 46 cm. FARBENPRäCHTIGE Karte. Reprint. PLANO --- Schlacht bei Langensalza. Eine Beschreibung des großen colorirten Schlachtenbildes aus dem Verlage von Hermann Beltz in Langensalza. Das Bild ist aus dem Bestreben hervorgegangen, ein möglichst wahres, den jetzt genügend bekannten Thatsachen entsprechendes Schlachtenbild sowohl den Langensalza-Kämpfern als deren Nachkommen zur bleibenden Erinnerung zu bieten. Als Zeitpunkt ist der Moment herausgegriffen, als die Hannoversche Armee im entschiedenen Vorgehen begriffen ist, es ist der packendste Moment während der ganzen Schlacht, welcher zugleich die Entscheidung brachte und deshalb auch der geeignetste zur Darstellung ist. Was zunächst die Beschreibung der Gegend anbetrifft, so sehen wir auf der linken Seite die vordersten Häuser von Merxleben und gleich dahinter den Kirchberg mit der Kirche und dem Friedhofe von Merxleben. Am Fuße des Kirchberges fließt die Unstrut entlang. Diese wird auf zwei Brücken von der Chaussee Merxleben-Langensalza überschritten und läuft auf der Mitte des Bildes an Kallenbergs Mühle vorbei. Rechts sehen wir im Vordergrunde das tiefeingeschnittene Bett der Salza, welche von Kallenbergs Mühle an der Chaussee entlang führt und unterhalb der ersten Brücke in die Unstrut sich ergießt. Von Kallenbergs Mühle zweigt der ebenfalls mit Bäumen bepflanzte sogenannte Rasenmühlenweg ab. Hinter Kallenbergs Mühle sehen wir die Bade-Allee, das Schwefelbad, das Badewäldchen mit seiner hohen Pappel-Allee. Hinter dem Badewäldchen befindet sich der Erbsberg. Rechts vom Bade sehen wir den Jüdenhügel, und ganz am Rande des Bildes die Häuser und den Marktthurm von Langensalza. Die Chaussee, die hinter Langensalza die Höhe hinauf führt, ist die Chaussee nach Gotha, während zwischen Jügenhügel und Badewäldchen im Hintergrunde der Riethsgraben und die Chaussee nach Gräfentonna-Erfurt mit dem Siechenhofe sichtbar wird. Der Zeitpunkt ist ungefähr 3 Uhr. Im Rücken des Beschauers überflügelt soeben die Brigade Bülow, bestehend aus dem 4. und 5. Regiment, den preußischen linken Flügel. Das 1. Gardebataillon unter Oberstlieutenant von Landesberg im Vordergrund des Bildes hat soeben die Unstrut passiert und dringt mit vorgezogenen Scharfschützen in Kolonnen auf die Mitte gegen die Salza vor. Daneben hatte sich das 2. Jägerbataillon unter Major von Einem, welches von seiner Brigade abgekommen war, zur Normalordnung entwickelt, eingeschoben, während links davon das 2. Gardebataillon unter Oberstlieutenant von Honstedt ebenfalls in Normalordnung mit vorgezogenen Scharfschützen im Vordringen begriffen ist. Daneben bringen die Scharfschützen des 2. Bataillons vom 3. Regiment unter Lieutenant Leue, sowie Abtheilungen der 6. und 7. Compagnie desselben Regiments unter den Lieutenants Schneider und Köring vor. Dahinter stürmt Oberstlieutenant Flöckher mit der 5. Compagnie und Theilen der 6. vom Regiment Nr. 2. gegen Kallenbergs Mühle vor, während die 3., 4. und 2. Compagnie vom 3. Regiment sich auf der Unstrutbrücke im Ansturm auf Kallenbergs Mühle befindet. Hinter diesen stürmenden drei Compagnieen brechen die 1. und 2. Eskadron des Königin-Husaren-Regiment unter Major Cordemann soeben aus Merxleben hervor. Weiter unterhalb der Brücke sind an der Unstrut soeben das 1. Bataillon vom 2. Regiment und das 1. Jägerbataillon unter der persönlichen Führung des Oberst de Baux angekommen, während das 3. Jägerbataillon unter Hauptmann von Brandis bereits die Unstrut passiert hat und im Kampfe gegen das Badewäldchen sich befindet. Die Garde-Jäger stürmen in demselben Augenblicke gerade den Merxlebener Kirchberg herunter und das 2. Bataillon vom Leibregiment, unter Major von Pufendorf, hat soeben vor dem Steinbruch seine verlustreiche Stellung erreicht. Die Höhe des Kirchberges krönen die Batterieen Blumenbach, Laves, Hartmann und ein Zug der Batterie Meyer unter Premierlieutenant Giesecke. Im Hintergrunde sieht man das Feuer der Baterieen Mertens und Müller, während die Infanterie der Brigade Bothmer sich inzwischen wieder zurückgezogen hatte. Auf preußischer Seite sehen wir im Vordergrunde den äußersten linken preußischen Flügel mit der 3. Compagnie des Coburg-Gothaer Regiments, erkenntlich an der grünen Uniform. Daneben kämpfen der 6. Zug der 3. Compagnie und die 5. Compagnie vom Regiment Nr. 25. Daneben an der Salza in der Nähe - Rockstuhl Verlag - EAN: 09783938997697 - category_path: Bücher Reise Abenteuer Atlanten Karten Nach Länder Kontinenten - person: Rockstuhl Verlag - erscheinungsdatum: 12.2006 - einband: Mappe - Deutschland / Landkarte, Atlas#Sachsen / Landkarte, Atlas#Thüringen#Sachsen#Niedersachsen#Landkarten und Atlanten#Frühe moderne Kriegsführung (inklusive Schießpulver) - Kategorie: Buch (dtsch.) - bei buch.de - Bücher - aus Affilinet Produktdaten



19,99 
Versandkosten 0.00 EUR Sofort lieferbar
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Außenformat (Breite x Höhe) 60 X 48,5 cm - Darstellungsgröße (Breite x Höhe) 55,2 X 46 cm. FARBENPRäCHTIGE Karte. Reprint. PLANO --- Schlacht bei Langensalza. Eine Beschreibung des großen colorirten Schlachtenbildes aus dem Verlage von Hermann Beltz in Langensalza. Das Bild ist aus dem Bestreben hervorgegangen, ein möglichst wahres, den jetzt genügend bekannten Thatsachen entsprechendes Schlachtenbild sowohl den Langensalza-Kämpfern als deren Nachkommen zur bleibenden Erinnerung zu bieten. Als Zeitpunkt ist der Moment herausgegriffen, als die Hannoversche Armee im entschiedenen Vorgehen begriffen ist, es ist der packendste Moment während der ganzen Schlacht, welcher zugleich die Entscheidung brachte und deshalb auch der geeignetste zur Darstellung ist. Was zunächst die Beschreibung der Gegend anbetrifft, so sehen wir auf der linken Seite die vordersten Häuser von Merxleben und gleich dahinter den Kirchberg mit der Kirche und dem Friedhofe von Merxleben. Am Fuße des Kirchberges fließt die Unstrut entlang. Diese wird auf zwei Brücken von der Chaussee Merxleben-Langensalza überschritten und läuft auf der Mitte des Bildes an Kallenbergs Mühle vorbei. Rechts sehen wir im Vordergrunde das tiefeingeschnittene Bett der Salza, welche von Kallenbergs Mühle an der Chaussee entlang führt und unterhalb der ersten Brücke in die Unstrut sich ergießt. Von Kallenbergs Mühle zweigt der ebenfalls mit Bäumen bepflanzte sogenannte Rasenmühlenweg ab. Hinter Kallenbergs Mühle sehen wir die Bade-Allee, das Schwefelbad, das Badewäldchen mit seiner hohen Pappel-Allee. Hinter dem Badewäldchen befindet sich der Erbsberg. Rechts vom Bade sehen wir den Jüdenhügel, und ganz am Rande des Bildes die Häuser und den Marktthurm von Langensalza. Die Chaussee, die hinter Langensalza die Höhe hinauf führt, ist die Chaussee nach Gotha, während zwischen Jügenhügel und Badewäldchen im Hintergrunde der Riethsgraben und die Chaussee nach Gräfentonna-Erfurt mit dem Siechenhofe sichtbar wird. Der Zeitpunkt ist ungefähr 3 Uhr. Im Rücken des Beschauers überflügelt soeben die Brigade Bülow, bestehend aus dem 4. und 5. Regiment, den preußischen linken Flügel. Das 1. Gardebataillon unter Oberstlieutenant von Landesberg im Vordergrund des Bildes hat soeben die Unstrut passiert und dringt mit vorgezogenen Scharfschützen in Kolonnen auf die Mitte gegen die Salza vor. Daneben hatte sich das 2. Jägerbataillon unter Major von Einem, welches von seiner Brigade abgekommen war, zur Normalordnung entwickelt, eingeschoben, während links davon das 2. Gardebataillon unter Oberstlieutenant von Honstedt ebenfalls in Normalordnung mit vorgezogenen Scharfschützen im Vordringen begriffen ist. Daneben bringen die Scharfschützen des 2. Bataillons vom 3. Regiment unter Lieutenant Leue, sowie Abtheilungen der 6. und 7. Compagnie desselben Regiments unter den Lieutenants Schneider und Köring vor. Dahinter stürmt Oberstlieutenant Flöckher mit der 5. Compagnie und Theilen der 6. vom Regiment Nr. 2. gegen Kallenbergs Mühle vor, während die 3., 4. und 2. Compagnie vom 3. Regiment sich auf der Unstrutbrücke im Ansturm auf Kallenbergs Mühle befindet. Hinter diesen stürmenden drei Compagnieen brechen die 1. und 2. Eskadron des Königin-Husaren-Regiment unter Major Cordemann soeben aus Merxleben hervor. Weiter unterhalb der Brücke sind an der Unstrut soeben das 1. Bataillon vom 2. Regiment und das 1. Jägerbataillon unter der persönlichen Führung des Oberst de Baux angekommen, während das 3. Jägerbataillon unter Hauptmann von Brandis bereits die Unstrut passiert hat und im Kampfe gegen das Badewäldchen sich befindet. Die Garde-Jäger stürmen in demselben Augenblicke gerade den Merxlebener Kirchberg herunter und das 2. Bataillon vom Leibregiment, unter Major von Pufendorf, hat soeben vor dem Steinbruch seine verlustreiche Stellung erreicht. Die Höhe des Kirchberges krönen die Batterieen Blumenbach, Laves, Hartmann und ein Zug der Batterie Meyer unter Premierlieutenant Giesecke. Im Hintergrunde sieht man das Feuer der Baterieen Mertens und Müller, während die Infanterie der Brigade Bothmer sich inzwischen wieder zurückgezogen hatte. Auf preußischer Seite sehen wir im Vordergrunde den äußersten linken preußischen Flügel mit der 3. Compagnie des Coburg-Gothaer Regiments, erkenntlich an der grünen Uniform. Daneben kämpfen der 6. Zug der 3. Compagnie und die 5. Compagnie vom Regiment Nr. 25. Daneben an der Salza in der Nähe - Rockstuhl Verlag - EAN: 09783938997697 - category_path: Bücher Reise Abenteuer Atlanten Karten Nach Länder Kontinenten - person: Rockstuhl Verlag - erscheinungsdatum: 12.2006 - einband: Mappe - Deutschland / Landkarte, Atlas#Sachsen / Landkarte, Atlas#Thüringen#Sachsen#Niedersachsen#Landkarten und Atlanten#Frühe moderne Kriegsführung (inklusive Schießpulver) - Kategorie: Buch (dtsch.) - bei Bol.de - Bücher - aus Affilinet Produktdaten



20,00 
Versandkosten keine Angabe
Verfügbarkeit Sofort lieferbar

Preis kann jetzt höher sein

Wanderungen in die Erdgeschichte 21 Wanderungen in die Erdgeschichte - Wanderungen in die Erdgeschichte 21 Wanderungen in die Erdgeschichte - EAN: 9783899370683 - bei ebook.de - aus Zanox Produktdaten



20,00 
Versandkosten 0.0
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

20,00 Euro bei Hugendubel.de - gefunden von web.de-shopping



29,00 
(Auktion)!

Versandkosten 6,0 Euro
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

Artikelzustand: Neu - Verkäufer: schnozelbaer (1557 Bewertungen 100.0% positiv) - Kategorie: Hermann Coburg (10528)



29,95 
Versandkosten 0.00 EUR Sofort lieferbar
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Herausgeber Harald Rockstuhl, A 4, 160 Seiten, 50 Abbildungen, Spiralbindung, Reprint der Karten von 1650171718371908, teilweise stark vergrößert. Mit der Gesamtausgabe der Straßennamen und andere Ortsbezeichnungen Eisenachs von Dr. Hermann Helmbold. Aus der Reihe Beiträge zur Geschichte Eisenachs, Heft XIX aus dem Jahr 1909. Inhalt: 1. EISENACH UM 1650. KUPFERSTICH VON MERIAN. 2. PHANTASTISCHE ANSICHT DER STADT EISENACH 1663. Gemälde aus dem Jahre 1663 im Rathskeller zu Eisenach. (Eine Wiederholung desselben Gemäldes befindet sich in der Schlossbrauerei zu Eisenach, eine andere auf der Veste Coburg) 3. PLAN VON EISENACH VON 1717. Nach einem Ausschnitt aus dem ´´Grund-Riss der Stadt Eysenach´´ von G.V.Busch 1717. Mit 1 Seite Erläuterungen. 4. PLAN VON EISENACH VON 1837 Ausgabe auf 135 % vergrößert zum Original. Aus: Topographisch-historische BESCHREIBUNG DER STADT EISENACH 1837: sowie der sie umgebenden Berge und Lustschlösser, insbesondere der WARTBURG und WILHELMSTHAL, nebst Regenten-Geschichte. Von Johann Wilhelm Storch. Beilage als Tafel 1; nebenstehende Beschreibung auf den Seiten 1327. 5. PLAN VON EISENACH VON 1837/1909 Auf der Grundlage der Erstausgabe von 1837 erschien 1909 ein farbiger Neudruck im Verlag und der Hofdruckerei H. Kahle, Eisenach. Veröffentlicht als Beilage im Buch Straßennamen und andere Ortsbezeichnungen Eisenachs von Dr. Hermann Helmbold, 1909. 6. PLAN DER STADT EISENACH UND IHRER NäCHSTEN UMGEBUNG 1908. Verlag und Hofdruckerei H. Kahle, Eisenach. Aus Straßennamen und andres Ortsbezeichnungen Eisenachs von Dr. Hermann Helmbold, 1909. In dieser Ausgabe auf 165 % vergrößert zum Original. [Meterangabe auf dem Original 76 mm und in diesem Buch 117 mm] - Rockstuhl Verlag - EAN: 09783959661935 - category_path: Bücher Reise Abenteuer Atlanten Karten Nach Länder Kontinenten - person: Hermann Helmbold - erscheinungsdatum: 02.2017 - einband: Ringbuch - Thüringen#Stadtpläne#20. Jahrhundert (1900 bis 1999 n. Chr.)#1830 bis 1839 n. Chr.#1710 bis 1719 n. Chr.#1650 bis 1659 n. Chr.#Straßenkarten und -atlanten#Landkarten (fachspezifisch) - Kategorie: Buch (dtsch.) - bei buch.de - Bücher - aus Affilinet Produktdaten



29,95 
Versandkosten 0.00 EUR Sofort lieferbar
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Herausgeber Harald Rockstuhl, A 4, 160 Seiten, 50 Abbildungen, Spiralbindung, Reprint der Karten von 1650171718371908, teilweise stark vergrößert. Mit der Gesamtausgabe der Straßennamen und andere Ortsbezeichnungen Eisenachs von Dr. Hermann Helmbold. Aus der Reihe Beiträge zur Geschichte Eisenachs, Heft XIX aus dem Jahr 1909. Inhalt: 1. EISENACH UM 1650. KUPFERSTICH VON MERIAN. 2. PHANTASTISCHE ANSICHT DER STADT EISENACH 1663. Gemälde aus dem Jahre 1663 im Rathskeller zu Eisenach. (Eine Wiederholung desselben Gemäldes befindet sich in der Schlossbrauerei zu Eisenach, eine andere auf der Veste Coburg) 3. PLAN VON EISENACH VON 1717. Nach einem Ausschnitt aus dem ´´Grund-Riss der Stadt Eysenach´´ von G.V.Busch 1717. Mit 1 Seite Erläuterungen. 4. PLAN VON EISENACH VON 1837 Ausgabe auf 135 % vergrößert zum Original. Aus: Topographisch-historische BESCHREIBUNG DER STADT EISENACH 1837: sowie der sie umgebenden Berge und Lustschlösser, insbesondere der WARTBURG und WILHELMSTHAL, nebst Regenten-Geschichte. Von Johann Wilhelm Storch. Beilage als Tafel 1; nebenstehende Beschreibung auf den Seiten 1327. 5. PLAN VON EISENACH VON 1837/1909 Auf der Grundlage der Erstausgabe von 1837 erschien 1909 ein farbiger Neudruck im Verlag und der Hofdruckerei H. Kahle, Eisenach. Veröffentlicht als Beilage im Buch Straßennamen und andere Ortsbezeichnungen Eisenachs von Dr. Hermann Helmbold, 1909. 6. PLAN DER STADT EISENACH UND IHRER NäCHSTEN UMGEBUNG 1908. Verlag und Hofdruckerei H. Kahle, Eisenach. Aus Straßennamen und andres Ortsbezeichnungen Eisenachs von Dr. Hermann Helmbold, 1909. In dieser Ausgabe auf 165 % vergrößert zum Original. [Meterangabe auf dem Original 76 mm und in diesem Buch 117 mm] - Rockstuhl Verlag - EAN: 09783959661935 - category_path: Bücher Reise Abenteuer Atlanten Karten Nach Länder Kontinenten - person: Hermann Helmbold - erscheinungsdatum: 02.2017 - einband: Ringbuch - Thüringen#Stadtpläne#20. Jahrhundert (1900 bis 1999 n. Chr.)#1830 bis 1839 n. Chr.#1710 bis 1719 n. Chr.#1650 bis 1659 n. Chr.#Straßenkarten und -atlanten#Landkarten (fachspezifisch) - Kategorie: Buch (dtsch.) - bei Thalia.de - Deutsch - aus Affilinet Produktdaten



29,95 
Versandkosten 0.00 EUR Sofort lieferbar
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Herausgeber Harald Rockstuhl, A 4, 160 Seiten, 50 Abbildungen, Spiralbindung, Reprint der Karten von 1650171718371908, teilweise stark vergrößert. Mit der Gesamtausgabe der Straßennamen und andere Ortsbezeichnungen Eisenachs von Dr. Hermann Helmbold. Aus der Reihe Beiträge zur Geschichte Eisenachs, Heft XIX aus dem Jahr 1909. Inhalt: 1. EISENACH UM 1650. KUPFERSTICH VON MERIAN. 2. PHANTASTISCHE ANSICHT DER STADT EISENACH 1663. Gemälde aus dem Jahre 1663 im Rathskeller zu Eisenach. (Eine Wiederholung desselben Gemäldes befindet sich in der Schlossbrauerei zu Eisenach, eine andere auf der Veste Coburg) 3. PLAN VON EISENACH VON 1717. Nach einem Ausschnitt aus dem ´´Grund-Riss der Stadt Eysenach´´ von G.V.Busch 1717. Mit 1 Seite Erläuterungen. 4. PLAN VON EISENACH VON 1837 Ausgabe auf 135 % vergrößert zum Original. Aus: Topographisch-historische BESCHREIBUNG DER STADT EISENACH 1837: sowie der sie umgebenden Berge und Lustschlösser, insbesondere der WARTBURG und WILHELMSTHAL, nebst Regenten-Geschichte. Von Johann Wilhelm Storch. Beilage als Tafel 1; nebenstehende Beschreibung auf den Seiten 1327. 5. PLAN VON EISENACH VON 1837/1909 Auf der Grundlage der Erstausgabe von 1837 erschien 1909 ein farbiger Neudruck im Verlag und der Hofdruckerei H. Kahle, Eisenach. Veröffentlicht als Beilage im Buch Straßennamen und andere Ortsbezeichnungen Eisenachs von Dr. Hermann Helmbold, 1909. 6. PLAN DER STADT EISENACH UND IHRER NäCHSTEN UMGEBUNG 1908. Verlag und Hofdruckerei H. Kahle, Eisenach. Aus Straßennamen und andres Ortsbezeichnungen Eisenachs von Dr. Hermann Helmbold, 1909. In dieser Ausgabe auf 165 % vergrößert zum Original. [Meterangabe auf dem Original 76 mm und in diesem Buch 117 mm] - Rockstuhl Verlag - EAN: 09783959661935 - category_path: Bücher Reise Abenteuer Atlanten Karten Nach Länder Kontinenten - person: Hermann Helmbold - erscheinungsdatum: 02.2017 - einband: Ringbuch - Thüringen#Stadtpläne#20. Jahrhundert (1900 bis 1999 n. Chr.)#1830 bis 1839 n. Chr.#1710 bis 1719 n. Chr.#1650 bis 1659 n. Chr.#Straßenkarten und -atlanten#Landkarten (fachspezifisch) - Kategorie: Buch (dtsch.) - bei Bol.de - Bücher - aus Affilinet Produktdaten



30,00 
Versandkosten 3,89 Euro
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

Artikelzustand: Neu - Verkäufer: tenniscasper (30 Bewertungen 100.0% positiv) - Kategorie: Hermann Coburg (10528)



Angebote vom 8.5.2017 um 9:39*. Wenn die Angebote älter als 12 Stunden sind, sollten Sie die Suche aktualisieren: hermann coburg preisvergleich
Hermann coburg Preisbereiche  €
  • 30
  • 79
  • 98
  • 109
  • 119
  • 145
  • 159
  • 178
  • 198
  • 239
  • 336

9-30   33-79   79-98   98-109   110-119   119-145   146-159   161-178   178-198   199-239   252-336  

hermann coburg Testberichte / Erfahrungsberichte / Produktinformation

Viele unserer Partner bieten außerdem Produktinformationen z.B.: Testbericht, Test, Erfahrungsbericht. Suchen Sie dazu Ihr Produkt im Meta-Preisvergleich. Auf den Angebotsseiten unserer Partner finden Sie oft auch Informationen zum Produkt.

Versuchen Sie unsere Suchmaschine für Produktinformation, wenn Sie bei unseren Partnern nicht die gesuchten Informationen finden. Mit dieser angepassten Google-Suche finden Sie alle Arten von Produktinformationen (Testberichte, Erfahrungsberichte, Produktvergleiche, Anleitungen, Tipps ...) leichter:

hermann coburg Produktinformationen
* Die Produktangebote auf dieser Seite sind zum Zeitpunkt des Seitenaurufes nicht gültig. Haftung für die in den Produktangeboten angegebenen Bezeichnungen, Bilder und Preise ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Sie erhalten aktuelle Angebote wenn Sie den Preisvergleich Aktualisieren: hermann coburg preisvergleich
Quellen Mit dem Meta-Preisvergleich suchen Sie bei den großen Preisvergleich Portalen gleichzeitig!

208 Ergebnisse aus 20 Quellen:
affilinet-produktdaten:12 amazon:42 belboon-produktdaten:0 billiger.de:0 buycentral:0 ciao:0 de.aliexpress.com:0 ebay:100 idealo:30 kelkooshopping:0 lafeo:0 pricerunner:0 quoka:0 rakuten:21 shopping24:0 shopping-com:0 smatch:0 twenga:0 web.de-shopping:1 zanox-produktdaten:2

+ Quellen hinzufügen

Suchzeit: 09:38 Neu Suchen

Suchtipps Grenzen Sie Ihre Suche ein:
hermann coburg weihnachtsbär (7)
hermann coburg weihnachtsbär 2014 (1)
hermann coburg weihnachtsbär 2015 (3)
hermann coburg weihnachtsbär 2016 (5)
hermann coburg max moritz (7)

Suchen Sie auch nach:
11. sonneberger museumsbär (4)
coburg weihnachtsbär 2013 (21)
adventsbär 2013 (1)


Keywords billig günstig billigsten günstigsten billiger günstiger guenstig preiswert Preise Listenpreis Preisliste Schnäppchen Sonderangebot Marktplätze Kleinanzeigen Versandhäuser versand Versandkosten direkt bestellen online kaufen Bestellung online bestellen Lieferzeiten Auktion Auktionen Gebraucht Angebote Produktinformationen Produktbeschreibung vergleichen Vergleich Produktvergleich Tests Testberichte Testergebnisse Erfahrungsberichte Meinungen von Verbrauchern Meinung Rezension Technische Daten Produktbilder
Top Suchbegriffe leatherman wave (375)
schermaschine (591)
schermaschine moser (353)
altherma (36)
daikin altherma (9)
leatherman charge tti (143)
thermaltake level 10 (122)
thermaltake (747)
leatherman surge (350)
seek thermal (317)


Preisvergleich
Wichtige Information zu den Preisangaben: Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und gegebebenfalls zuzüglich Versandkosten. Zum Zeitpunkt des Kaufes ist der aktuell auf der Händlerseite angegebene Preis maßgeblich. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen zeitweise Abweichungen, des Preises, der Lieferbarkeit und der Versandkosten entstehen können.
Impressum     Presse     Shops    
Copyright © 2003-2016 Netconsulting Netzwerk