Preisvergleich
Suchen Sie buscopan plus bei den großen Preisvergleich Portalen gleichzeitig!

buscopan plus META Preisvergleich

Angebote vom 4.5.2017 um 17:20*. Wenn die Angebote älter als 12 Stunden sind, sollten Sie die Suche aktualisieren: buscopan plus preisvergleich

Beliebtester buscopan plus Preisbereich

buscopan plus
4,97 
Versandkosten 3.95
Verfügbarkeit 1-3 Werktagen

Preis kann jetzt höher sein

Kategorie: Arzneimittel - EurimPharm Arzneimittel GmbH - PZN:3999961 - BUSCOPAN plus Filmtabletten 20 St - BUSCOPAN plus Filmtabletten 20 St - - 4,97 Euro bei Bioapotheke.de - gefunden von billiger.de





K  E  I  N


B  I  L  D
4,98 
Versandkosten keine Angabe
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

ab 4,98 Euro bei - gefunden von Idealo



4,98 
Versandkosten 4,50 €
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

4,98 €* Pharmeo - BUSCOPAN plus Filmtabletten 20 St, Pzn: 03999961, Schmerzen, Versandkosten 4.5 EUR / ab 55 EUR frei



4,99 
Versandkosten 3.95 Euro
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

keine Versandkosten ab 1 verschreibungspflichtigen Artikel - Kategorie: Gesundheit & Wellness - Shop: Juvalis - gefunden von Kelkoo



5,00 
Versandkosten 3.75
Verfügbarkeit sofort lieferbar

Preis kann jetzt höher sein

1 / Stück - Kategorie: Arzneimittel - Pharma Gerke Arzneimittelvertriebs GmbH - PZN:7134293 - BUSCOPAN plus Suppositorien 5 St - Buscopan plus Suppositorien SUP - - 5,00 Euro bei CeciApo - gefunden von billiger.de



5,02 
Versandkosten 3.95
Verfügbarkeit sofort lieferbar

Preis kann jetzt höher sein

Kategorie: Arzneimittel - Emra-Med - PZN:2860876 - BUSCOPAN plus Filmtabletten 20 St - Anwendungsgebiete für BUSCOPAN plus Filmtabletten - Magen-Darm-Krämpfe - Krämpfe der Gallenwege (Koliken) - Krämpfe der weiblichen Geschlechtsorgane, z.B. bei Monatsbeschwerden - Krämpfe der ableitenden Harnwege Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 1-2 Tabletten 1-3 mal täglich im Abstand von mindestens 8 Stunden, unabhängig von der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie: - übelkeit - Durchfälle - Erbrechen - Mundtrockenheit - Schwindel - Müdigkeit - überempfindlichkeitsreaktionen der Haut - Juckreiz - Austrocknung der Haut - Schwitzen Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Achtung: Bei regelmäßigem bzw. hohem Alkoholgenuss kann es durch eine evtl. schon bestehende Leberschädigung zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen, wenn das Arzneimittel noch zusätzlich angewendet wird. - Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden. - Die gewohnheitsmäßige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. - Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel! - Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)! - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Verengung im Verdauungstrakt, z.B. an der Speiseröhre, am Magen oder am Dünn- oder Dickdarm - Megakolon (krankhaft erweiterter Darm) - Herzrhythmusstörungen mit beschleunigtem Puls (Herzrasen) - Harnverhalt, z.B. bei vergrößerter Prostata - Myasthenia gravis (Erkrankung des Nervensystems mit Muskelerschlaffung) - Engwinkelglaukom Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Eingeschränkte Nierenfunktion - Eingeschränkte Leberfunktion - Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit) - Glucose-6-phosphat-dehydrogenase-Mangel (spezielle vererbte Stoffwechselstörung) Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-4 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. überdosierung? Da sich das Arzneimittel aus vers.... - - 5,02 Euro bei meine-onlineapo - gefunden von billiger.de



5,02 
Versandkosten 3,95 €
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

5,02 €* Meine Onlineapo - Anwendungsgebiete für BUSCOPAN plus Filmtabletten - Magen-Darm-Krämpfe- Krämpfe der Gallenwege (Koliken)- Krämpfe der weiblichen Geschlechtsorgane, z.B. bei Monatsbeschwerden- Krämpfe der ableitenden Harnwege Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 1-2 Tabletten 1-3 mal täglich im Abstand von mindestens 8 Stunden, unabhängig von der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie:   - übelkeit   - Durchfälle   - Erbrechen- Mundtrockenheit- Schwindel- Müdigkeit- überempfindlichkeitsreaktionen der Haut- Juckreiz- Austrocknung der Haut- SchwitzenBemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Achtung: Bei regelmäßigem bzw. hohem Alkoholgenuss kann es durch eine evtl. schon bestehende Leberschädigung zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen, wenn das Arzneimittel noch zusätzlich angewendet wird.- Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden.- Die gewohnheitsmäßige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür.- Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel!- Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer:- überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe- Verengung im Verdauungstrakt, z.B. an der Speiseröhre, am Magen oder am Dünn- oder Dickdarm- Megakolon (krankhaft erweiterter Darm)- Herzrhythmusstörungen mit beschleunigtem Puls (Herzrasen)- Harnverhalt, z.B. bei vergrößerter Prostata- Myasthenia gravis (Erkrankung des Nervensystems mit Muskelerschlaffung)- EngwinkelglaukomUnter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:- Eingeschränkte Nierenfunktion- Eingeschränkte Leberfunktion- Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit)- Glucose-6-phosphat-dehydrogenase-Mangel (spezielle vererbte Stoffwechselstörung) Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-4 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. überdosierung? Da sich das Arzneimittel aus vers.



5,02 
Versandkosten 3.95 Euro
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

keine Versandkosten ab 1 verschreibungspflichtigen Artikel - Kategorie: Gesundheit & Wellness - Shop: Juvalis - gefunden von Kelkoo



5,10 
Versandkosten 3.95
Verfügbarkeit sofort lieferbar

Preis kann jetzt höher sein

Kategorie: Arzneimittel - EurimPharm Arzneimittel GmbH - PZN:3999961 - BUSCOPAN plus Filmtabletten 20 St - Anwendungsgebiete für BUSCOPAN plus Filmtabletten - Magen-Darm-Krämpfe - Krämpfe der Gallenwege (Koliken) - Krämpfe der weiblichen Geschlechtsorgane, z.B. bei Monatsbeschwerden - Krämpfe der ableitenden Harnwege Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 1-2 Tabletten 1-3 mal täglich im Abstand von mindestens 8 Stunden, unabhängig von der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie: - übelkeit - Durchfälle - Erbrechen - Mundtrockenheit - Schwindel - Müdigkeit - überempfindlichkeitsreaktionen der Haut - Juckreiz - Austrocknung der Haut - Schwitzen Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Achtung: Bei regelmäßigem bzw. hohem Alkoholgenuss kann es durch eine evtl. schon bestehende Leberschädigung zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen, wenn das Arzneimittel noch zusätzlich angewendet wird. - Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden. - Die gewohnheitsmäßige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür. - Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel! - Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)! - Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer: - überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe - Verengung im Verdauungstrakt, z.B. an der Speiseröhre, am Magen oder am Dünn- oder Dickdarm - Megakolon (krankhaft erweiterter Darm) - Herzrhythmusstörungen mit beschleunigtem Puls (Herzrasen) - Harnverhalt, z.B. bei vergrößerter Prostata - Myasthenia gravis (Erkrankung des Nervensystems mit Muskelerschlaffung) - Engwinkelglaukom Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker: - Eingeschränkte Nierenfunktion - Eingeschränkte Leberfunktion - Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit) - Glucose-6-phosphat-dehydrogenase-Mangel (spezielle vererbte Stoffwechselstörung) Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden. - Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können. Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-4 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. überdosierung? Da sich das Arzneimittel aus vers.... - - 5,10 Euro bei meine-onlineapo - gefunden von billiger.de



5,10 
Versandkosten 4.50
Verfügbarkeit 2 Tage

Preis kann jetzt höher sein

Kategorie: Arzneimittel - EurimPharm Arzneimittel GmbH - PZN:3999961 - BUSCOPAN plus Filmtabletten 20 St - 20 St Filmtabletten - - 5,10 Euro bei apons.eu - gefunden von billiger.de



5,10 
Versandkosten 4.50
Verfügbarkeit 2 Tage

Preis kann jetzt höher sein

Kategorie: Arzneimittel - Emra-Med - PZN:2860876 - BUSCOPAN plus Filmtabletten 20 St - 20 St Filmtabletten - - 5,10 Euro bei apons.eu - gefunden von billiger.de



5,10 
Versandkosten 3,95 €
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

5,10 €* Meine Onlineapo - Anwendungsgebiete für BUSCOPAN plus Filmtabletten - Magen-Darm-Krämpfe- Krämpfe der Gallenwege (Koliken)- Krämpfe der weiblichen Geschlechtsorgane, z.B. bei Monatsbeschwerden- Krämpfe der ableitenden Harnwege Dosierung Personenkreis Einzeldosis Gesamtdosis Zeitpunkt Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene 1-2 Tabletten 1-3 mal täglich im Abstand von mindestens 8 Stunden, unabhängig von der Mahlzeit Nebenwirkungen Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten? - Magen-Darm-Beschwerden, wie:   - übelkeit   - Durchfälle   - Erbrechen- Mundtrockenheit- Schwindel- Müdigkeit- überempfindlichkeitsreaktionen der Haut- Juckreiz- Austrocknung der Haut- SchwitzenBemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten. Wichtige Hinweise Was sollten Sie beachten? - Achtung: Bei regelmäßigem bzw. hohem Alkoholgenuss kann es durch eine evtl. schon bestehende Leberschädigung zu lebensbedrohlichen Zuständen kommen, wenn das Arzneimittel noch zusätzlich angewendet wird.- Bei dauerhafter Anwendung von Schmerzmitteln können Kopfschmerzen auftreten, die durch das Schmerzmittel erzeugt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu verhindern, dass Ihre Kopfschmerzen chronisch werden.- Die gewohnheitsmäßige Anwendung von Schmerzmitteln kann zu einer dauerhaften Nierenschädigung führen. Werden mehrere Schmerzmittel kombiniert, oder sind in einem Schmerzmittel mehrere Wirkstoffe enthalten, erhöht sich das Risiko dafür.- Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel!- Vorsicht bei Allergie gegen Bindemittel (z.B. Carboxymethylcellulose mit der E-Nummer E 466)!- Es kann Arzneimittel geben, mit denen Wechselwirkungen auftreten. Sie sollten deswegen generell vor der Behandlung mit einem neuen Arzneimittel jedes andere, das Sie bereits anwenden, dem Arzt oder Apotheker angeben. Das gilt auch für Arzneimittel, die Sie selbst kaufen, nur gelegentlich anwenden oder deren Anwendung schon einige Zeit zurückliegt. Gegenanzeigen Was spricht gegen eine Anwendung? Immer:- überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe- Verengung im Verdauungstrakt, z.B. an der Speiseröhre, am Magen oder am Dünn- oder Dickdarm- Megakolon (krankhaft erweiterter Darm)- Herzrhythmusstörungen mit beschleunigtem Puls (Herzrasen)- Harnverhalt, z.B. bei vergrößerter Prostata- Myasthenia gravis (Erkrankung des Nervensystems mit Muskelerschlaffung)- EngwinkelglaukomUnter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:- Eingeschränkte Nierenfunktion- Eingeschränkte Leberfunktion- Gilbert-Syndrom (Meulengracht-Krankheit)- Glucose-6-phosphat-dehydrogenase-Mangel (spezielle vererbte Stoffwechselstörung) Welche Altersgruppe ist zu beachten? - Kinder unter 12 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden. Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit? - Schwangerschaft: Das Arzneimittel sollte nach derzeitigen Erkenntnissen nicht angewendet werden.- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt. Anwendungshinweise Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden. Art der Anwendung? Nehmen Sie das Arzneimittel mit Flüssigkeit (z.B. 1 Glas Wasser) ein. Dauer der Anwendung? Ohne ärztlichen Rat sollten Sie das Arzneimittel nicht länger als 3-4 Tage anwenden. Bei länger anhaltenden oder regelmäßig wiederkehrenden Beschwerden sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen. überdosierung? Da sich das Arzneimittel aus vers.



5,15 
Versandkosten Versandkosten: + 4,00 €
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein



5,20 
Versandkosten 3.95
Verfügbarkeit

Preis kann jetzt höher sein

Kategorie: Arzneimittel - Emra-Med - PZN:2860876 - BUSCOPAN plus Filmtabletten 20 St - Buscopan plus Filmtabletten - - 5,20 Euro bei curavendi.de - gefunden von billiger.de



5,20 
Versandkosten 3.95
Verfügbarkeit

Preis kann jetzt höher sein

Kategorie: Arzneimittel - EurimPharm Arzneimittel GmbH - PZN:3999961 - BUSCOPAN plus Filmtabletten 20 St - Buscopan plus Filmtabletten - - 5,20 Euro bei curavendi.de - gefunden von billiger.de



5,20 
Versandkosten 3,95 €
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

5,20 €* Aposalis - Buscopan reg plus Filmtabletten #13 #10 nbsp #13 #10Wirkstoff Butylscopolaminiumbromid, Paracetamol. #13 #10 #13 #10Anwendungsgebiete: #13 #10F uumlr Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren bei: krampfartigen Schmerzen, bei Erkrankungen des Magens und des Darmes, krampfartigen Schmerzen und Funktionsst oumlrungen im Bereich der Gallenwege, der ableitenden Harnwege sowie der weiblichen Geschlechtsorgane (z. B. Dysmenorrh oumle).



5,20 
Versandkosten 3,95 €
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

5,20 €* Aposalis - Buscopan reg plus Filmtabletten #13 #10 nbsp #13 #10Wirkstoff Butylscopolaminiumbromid, Paracetamol. #13 #10 #13 #10Anwendungsgebiete: #13 #10F uumlr Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren bei: krampfartigen Schmerzen, bei Erkrankungen des Magens und des Darmes, krampfartigen Schmerzen und Funktionsst oumlrungen im Bereich der Gallenwege, der ableitenden Harnwege sowie der weiblichen Geschlechtsorgane (z. B. Dysmenorrh oumle).



5,20 
Versandkosten 2.85 Euro
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

- Kategorie: Medikamente - Shop: medikamente-per-klick.de - gefunden von Kelkoo



5,21 
Versandkosten 4,95 €
Verfügbarkeit keine Angabe

Preis kann jetzt höher sein

5,21 €* Actavia - BUSCOPAN plus Filmtabletten 20 St



5,22 
Versandkosten Versandkosten: + 1,89 €
Verfügbarkeit 2-3 Tage

Preis kann jetzt höher sein

1.04 ? / 1 Stück 14 Erfahrungsberichte berlindaversandapotheke.d... 5,22 € * Versandkosten: + 1,89 € Mehr



Angebote vom 4.5.2017 um 17:20*. Wenn die Angebote älter als 12 Stunden sind, sollten Sie die Suche aktualisieren: buscopan plus preisvergleich
Buscopan plus Preisbereiche  €
  • 4
  • 4
  • 5
  • 5
  • 5
  • 6
  • 6
  • 6
  • 6
  • 7
  • 7
  • 7
  • 8
  • 8
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 14
  • 17

3-4   4-4   4-5   5-5   5-5   5-6   6-6   6-6   6-6   6-7   7-7   7-7   7-8   8-8   8-8   8-9   9-10   10-11   11-12   12-14   14-17  

buscopan plus Testberichte / Erfahrungsberichte / Produktinformation

Viele unserer Partner bieten außerdem Produktinformationen z.B.: Testbericht, Test, Erfahrungsbericht. Suchen Sie dazu Ihr Produkt im Meta-Preisvergleich. Auf den Angebotsseiten unserer Partner finden Sie oft auch Informationen zum Produkt.

Versuchen Sie unsere Suchmaschine für Produktinformation, wenn Sie bei unseren Partnern nicht die gesuchten Informationen finden. Mit dieser angepassten Google-Suche finden Sie alle Arten von Produktinformationen (Testberichte, Erfahrungsberichte, Produktvergleiche, Anleitungen, Tipps ...) leichter:

buscopan plus Produktinformationen
* Die Produktangebote auf dieser Seite sind zum Zeitpunkt des Seitenaurufes nicht gültig. Haftung für die in den Produktangeboten angegebenen Bezeichnungen, Bilder und Preise ist grundsätzlich ausgeschlossen.

Sie erhalten aktuelle Angebote wenn Sie den Preisvergleich Aktualisieren: buscopan plus preisvergleich
Quellen Mit dem Meta-Preisvergleich suchen Sie bei den großen Preisvergleich Portalen gleichzeitig!

410 Ergebnisse aus 22 Quellen:
affilinet-produktdaten:38 amazon:21 belboon-produktdaten:17 billiger.de:55 buycentral:0 ciao:8 de.aliexpress.com:0 ebay:61 idealo:40 kelkooshopping:70 lafeo:0 pricerunner:0 quoka:0 rakuten:8 shopping24:80 shopping-com:0 shopwahl:7 smatch:0 trovit:0 twenga:0 web.de-shopping:1 zanox-produktdaten:4

+ Quellen hinzufügen

Suchzeit: 17:20 Neu Suchen

Suchtipps Grenzen Sie Ihre Suche ein:
buscopan plus suppositorien (183)
buscopan plus 20st (84)
buscopan plus 20 (137)
buscopan plus 10 (78)
buscopan plus 20 st filmtabletten (29)

Suchen Sie auch nach:
frontline (715)
regaine (415)
orthomol immun (617)
wobenzym (353)
vitasprint (431)
umckaloabo (442)


Keywords billig günstig billigsten günstigsten billiger günstiger guenstig preiswert Preise Listenpreis Preisliste Schnäppchen Sonderangebot Marktplätze Kleinanzeigen Versandhäuser versand Versandkosten direkt bestellen online kaufen Bestellung online bestellen Lieferzeiten Auktion Auktionen Gebraucht Angebote Produktinformationen Produktbeschreibung vergleichen Vergleich Produktvergleich Tests Testberichte Testergebnisse Erfahrungsberichte Meinungen von Verbrauchern Meinung Rezension Technische Daten Produktbilder
Top Suchbegriffe buscopan dragees (371)
buscopan 10 (95)
buscopan 50st (151)
buscopan 50 (189)
buscopan suppositorien 10 (34)
buscopan drag. 50 stk (16)
buscopan dragees 10 mg (17)


Preisvergleich
Wichtige Information zu den Preisangaben: Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und gegebebenfalls zuzüglich Versandkosten. Zum Zeitpunkt des Kaufes ist der aktuell auf der Händlerseite angegebene Preis maßgeblich. Bitte beachten Sie, dass aus technischen Gründen zeitweise Abweichungen, des Preises, der Lieferbarkeit und der Versandkosten entstehen können.
Impressum     Presse     Shops    
Copyright © 2003-2016 Netconsulting Netzwerk